DAX-0,98 % EUR/USD+0,29 % Gold+0,16 % Öl (Brent)-0,89 %

Boeing Konzern kann weiter zulegen, Aktie leicht im Plus

24.10.2018, 17:47  |  501   |   |   

Der Flugzeughersteller Boeing steigerte seinen Umsatz im dritten Quartal um gut 4 Prozent auf 25,1 Mrd. US-Dollar. Die operative Marge fiel jedoch um 2,0 Prozent auf einem Wert von 8,9 Prozent zurück, der Nettogewinn legte im selben Zeitraum aber um 31 Prozent auf 2,36 Mrd. US-Dollar zu. Der bereinigte Gewinn je Anteilsschein beläuft sich damit auf 3,58 US-Dollar und soll im Gesamtjahr auf einen Wert zwischen 16,90 und 17,10 US-Dollar je Aktie ansteigen. Das sind 50 US-Cent mehr, als von Analysen im Vorfeld erwartet wurde.

Weder Fisch noch Fleisch

Zwar fiel die erste Kursreaktion der Anleger positiv aus, Boeing konnte an der Marke von 350,00 US-Dollar zur Oberseite abdrehen, verlor aber einen Großteil seiner Gewinne im Laufe des Handels. Auch das übergeordnete Chartbild seit Anfang dieses Jahres weist auf eine breite Konsolidierung innerhalb einer leicht aufwärts gerichteten Seitwärtsphase hin, die sich lediglich für den kurzen Einsatz von Handelspositionen eignet. Daher kommen in dieser schwachen Marktverfassung tendenzielle auch nur spekulative Investitionsvorhaben zum Zug, in diesem Fall könnte es in den folgenden Handelstagen bei entsprechender Nachfrage weiter rauf gehen.

Long und Short im Wechsel

Ein kurzfristiges Long-Investment wird erst oberhalb der heutigen Tageshochs favorisiert und könnte anschließend einen Lauf an die runde Marke von 375,00 US-Dollar hervorbringen. Vom gegenwärtigen Kursniveau aus wäre beispielshalber über das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PZ2PC7) eine Renditechance von bis zu 45 Prozent gegeben, allerdings muss ein Tagesschlusskurs oberhalb von 350,0 US-Dollar dafür zwingend etabliert werden. Über dem Niveau von 375,00 US-Dollar wäre schließlich ein Rücklauf an die Jahreshochs von 394,28 US-Dollar möglich.

Schnelle Reaktion bei Trendwechsel notwendig

Sollte das Papier von Boeing die Anfang Oktober etablierte Abwärtsbewegung mit einem Schlussstand unterhalb der Marke von 342,82 US-Dollar fortsetzen, müssen Abgaben auf das darunter gelegene Unterstützungsniveau von 325,00 US-Dollar bzw. sogar 320,00 US-Dollar eingepreist werden. In diesem Fall würde das Papier seine unter Handelsspanne einem Test unterziehen, von wo aus wieder steigende Notierungen einsetzen könnten.

Boeing (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 364,60 // 368,57 // 372,56 // 375,00 // 383,80 // 386,82 US-Dollar
Unterstützungen: 350,00 // 342,82 // 337,31 // 331,76 // 325,00 // 320,00 US-Dollar

Strategie: Spekulativer Long-Einstieg über 364,60 USD

Gegenwärtig wird die Aktie von Boeing abverkauft, kann sich aber auf dem zuvor etablierten Tief stabilisieren und womöglich in diesem Bereich auf Stundenbasis einen Boden ausbilden. Dieser eignet sich hervorragend für den Einstieg in Long-Positionen mit einem Zielbereich von zunächst 375,00 US-Dollar. Darüber könnte es sogar bis zu den Jahreshochs von 394,28 US-Dollar weiter rauf gehen und hält über das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PZ2PC7) bis zur ersten Marke eine Renditechance von bis zu 45 Prozent bereit. Die Verlustbegrenzung ist aber noch unterhalb von 346,50 US-Dollar anzusetzen.

Strategie für steigende Kurse
WKN: PZ2PC7 Typ: Closed End Turbo Long
akt. Kurs: 2,00 - 2,01 Euro Emittent: BNP Paribas
Basispreis: 339,3378 US-Dollar Basiswert: Boeing
KO-Schwelle: 339,3378 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 352,70 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 375,00 US-Dollar
Hebel: 18,36 Kurschance: + 45 Prozent
Börse Fankfurt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Seite 1 von 2

Diskussion: Boeing short: gutes Chance - Risiko Verhaeltnis
Wertpapier
Boeing


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
29.10.18

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
24.10.18