DAX-0,49 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,72 % Öl (Brent)+1,03 %
Devisen: Eurokurs steigt im US-Handel über 1,14 Dollar
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

Devisen Eurokurs steigt im US-Handel über 1,14 Dollar

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
26.10.2018, 21:31  |  790   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat am Freitag im US-Handel etwas angezogen. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1408 US-Dollar, nachdem im späten europäischen Geschäft noch unter 1,14 Dollar bezahlt worden waren. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs davor auf 1,1345 (Donnerstag: 1,1416) Dollar festgesetzt und der Dollar damit 0,8815 (0,8760) Euro gekostet.

Zeitweise hatten erneut Nachrichten aus Italien für Verunsicherung gesorgt und den Euro bis auf 1,1336 Dollar sinken lassen, was den tiefsten Stand seit Mitte August bedeutete. Einem Zeitungsbericht zufolge hatte die italienische Notenbank die Geschäftsbanken des Landes aufgefordert, einen Überblick über ihre Bestände an Staatsanleihen zu liefern. Eine weitere Verschlechterung der Lage am italienischen Anleihemarkt könnte auch die Banken in Schwierigkeiten bringen, da sie hohe Bestände an heimischen Papieren halten.

Dazu warten die Märkte im weiteren Tagesablauf auf eine mögliche Neubeurteilung der italienischen Kreditwürdigkeit durch die Ratingagentur Standard & Poor's./gl/he

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel