DAX+0,78 % EUR/USD+0,17 % Gold+0,28 % Öl (Brent)+0,26 %

Exxon Mobil Weiterhin in Lauerstellung

13.03.2019, 13:01  |  740   |   |   

Stabile Ölpreise und eine solide Vorstellung der Aktienmärkte ermöglichten auch der Aktie des US-Ölkonzerns in den letzten Handelstagen eine robuste Entwicklung. Auch wenn sich das Chartbild im Vergleich zu unserer letzten Kommentierung zu Exxon Mobil weiter aufgehellt hat, so bleibt doch zu konstatieren, dass der ganz große Wurf bislang ausblieb….  
Rückblick. Unsere letzte Kommentierung am 26.02. überschrieben wir noch mit „Kann die Aktie noch einmal nachsetzen?“. Damals hieß es u.a. „[…] Das für diesen Fall abgeleitete Bewegungsziel von 77,4 US-Dollar wurde zügig abgearbeitet. Aktuell verharrt die Aktie auf dem hohen Niveau. Neue Impulse müssen her, um die Bewegung neu zu beleben. Dazu würde sich ein bullisches Kreuzen der 200-Tage-Linie in Verbindung mit dem Aushebeln des Widerstands bei 80 US-Dollar wunderbar anbieten. Oberhalb von 80 US-Dollar würde die Aktie allerdings auf ein ganzes Widerstandscluster treffen; beginnend mit dem Bereich des Dezemberhochs bei 82,0 US-Dollar. Etwaige Korrekturen sollten sich nun oberhalb von 73,5 US-Dollar abspielen, um das bullische Chartbild nicht nachhaltig einzutrüben.“

In der Folgezeit konnte die Aktie zwar ihren Aufwärtstrend fortsetzen und erreichte hierbei das Widerstandscluster 80,0 bis 82,0 US-Dollar, doch für einen Ausbruch über die 82,0 US-Dollar und somit für frische Signale reichte es bislang nicht. Dennoch überwiegen derzeit ganz klar die positiven Aspekte. Rücksetzer fielen zuletzt verhalten aus und spielten sich auch oberhalb der Unterstützung bei 77,4 US-Dollar ab. Die Aktie verlor somit nie die Schlagdistanz zur Zone 80/82 US-Dollar. Aktuell hat sie sich oberhalb von 80,0 US-Dollar und damit auch oberhalb der 200-Tage-Linie etabliert. Aus charttechnischer Sicht steuert der Wert nun auf eine Entscheidung zu. Hält die Zone 80 / 82 US-Dollar dem Aufwärtsdruck weiterhin Stand, könnte der Aufwärtstrend in Gefahr geraten. 

Kurzum: Die Aktie ist in eine entscheidende Phase eingetreten. Die 82,0 US-Dollar müssen überwunden werden, um neues Aufwärtsmomentum zu kreieren. In diesem Fall würde ein Kursziel von 85+ US-Dollar winken. Auf der Unterseite sollten unbedingt die 77,4 US-Dollar verteidigt werden. Ein Bruch dieser Unterstützung würde das Chartbild erheblich eintrüben.  
 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
Exxon Mobil

Exxon Mobil mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der Exxon Mobil steigt...
Ich erwarte, dass der Exxon Mobil fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends