DAX+0,53 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,07 % Öl (Brent)-0,91 %

Özdemir "Herr Scheuer möchte chinesische Autos"

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
24.03.2019, 19:20  |  2872   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Vorsitzende des Verkehrsausschusses, Cem Özdemir (Grüne), hat in der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin" vor einem Zusammenbruch der deutschen Autoindustrie gewarnt. Auf dem Weltmarkt wären nur noch emissionsfreie Autos konkurrenzfähig: "Die Frage ist ganz einfach: Werden wir Deutsche die Autos bauen, die dort verkauft werden können? Oder wird es umgekehrt sein, dass wir künftig hier chinesische Autos kaufen? Meine Position ist: Ich will deutsche Autos. Herr Scheuer möchte chinesische Autos", so der Grünen-Politiker.

Die Untätigkeit von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) setze die gesamte Industrie mit ihren 800.000 Arbeitsplätzen aufs Spiel: "Die Erfindungen sind alle da. Wir können das. Wir sind nicht blöder. Wir brauchen nur endlich einen Verkehrsminister, der sich für sein Ressort interessiert und die Ideologie draußen lässt." Özdemir warb für ein Bonus-Malus-Modell, das emissionsfreie Fahrzeuge begünstigt und CO2-intensive Autos zusätzlich belaste und das Dieselprivileg langsam abschmelze. Industriepolitik und Klimaschutz gehörten zusammen: "Unsere Ziele sind: Industriestandort erhalten, die Jobs erhalten und die Mobilität von morgen mit dem Klimaschutz zusammenbringen. Der Minister macht das leider gerade kaputt." Auch die öffentlichen Verkehrsmittel müssten gestärkt werden: "Wir haben Gott sei Dank immer mehr Leute, die Schiene fahren. Gleichzeitig 5.400 Kilometer weniger Schiene. Also auch da muss Geld rein", so Özdemir.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Lieber Herr Özdemir,

ich mchte aber kein E Mobil. Ich kaufe mir den letzten Diesel im Jahre 2030
und fahre dann damit bis an mein Lebensende und dann vererbe ich ihn,
wenn Daimler oder VW keine Diesel mehr bauen.
Ich möchte diesen E-Schrott nicht vor der Tür stehen haben.
Begreifen Sie das doch endlich.
Lieber Herr Özdemir,

ich mchte aber kein E Mobil.
Ich kaufe mir den letzten Diesel im Jahre 2030 und fahre dann damit bis an mein Lebensende und dann vererbe ich ihn, wenn Daimnler oder VW keine Diesel mehr.

Ich möchte diese E-Schrott nicht vor der Tür stehen haben.
Begreifen Sie dass doch endlich.
Herr Özzi-delir , wer hat Sie mit der Spitzhacke aus dem ewigen Eis befreit ? Sie verdrehen einiges an Fakten und rühren wieder eine apokalyptische Jammergeschichte zusammen ? Na ja , der Recep hatte wohl doch nicht ganz unrecht , lassen Sie gerne mal das Blut untersuchen , zuviel THC ? -Macht doch Paranoia , haben Wissenschaftler jetzt ganz in echt - also wirklich kein Greenfake ! - evidenzbasiert nachgewiesen . Sie brauchen sich also nicht zu beunruhigen , wenn Sie unter Halluzinationen leiden und von Apokalyptischen Reitern verfolgt werden . Leider nicht mehr zu ändern , sind jetzt halt mal fest fehl- verknüpft , die kleinen Synapsen ... Falls Sie auch noch gelbe Männchen sehen und eventuell den Wahn einer gelben Invasion haben sollten , können wir Sie beruhigen : Herr Özzi-delir , das sind nur harmlose Schwarmgeister , einer der Apokalyptischen Reiter sind Sie ja selbst ( Knochenmann ), der neben Ihnen , Ihr Kumpel , ist der Anton HofREITER , und Sie reiten Seit an Seit schon in der richtigen Richtung ... Sie mähen mit Ihren Sensen nieder wie der Wind die 800000 Autobauer geschwind , die Verbrenner müssen stehen , die Menschen müssen weichen , untergehen , Wahn, Wahn und THC (?), WER will denn kaufen was mit " E " ? Niemand will E-E-E-egal wies aussieht , es ist U-U-U unbezahlbar , unbrauchbar , unsicher , unbeschreiblich und unglaublich unpraktisch . Fazit : die Dosis an Zwangsbeglückung , die ÖZZI uns angedeihen lassen will , wird uns um unseren Wohlstand und um unseren Verstand bringen . Warum geht er nicht nach Sinkiang und bleibt da eine Weile ? Die Autoindustrie wäre vielleicht der größte Gewinner , aber der Normalbürger könnte auch aufatmen . Für die kommende Arbeitslosigkeit und Deindustrialisierung werden Sie und Ihresgleichen sich zu verantworten haben ! Herr Andreas Scheuer dagegen wird eines Tages von der allerhöchsten Instanz als "Helfer der Menschheit" heilig gesprochen werden ! So wahr ich hier stehe bzw. schreibe !
Wir Deutsche ?
hat H. Ötzi schon mal ein Auto gebaut ? nicht das ich wüsste ???
Hallo H. Ötzi, wo geht der nächste kurz Trip mit dem Flieger hin ???

noch nie in der Deutschen Geschichte,
wurden durch diese Grünen so viele Schadstoffe erzeugt, wie derzeit ***
solche Grüne sind einfach hinter den Ohren noch zu grün ....

und irgend wann werden wir den Ötzi wohl auch in der Auto Industrie wieder finden,
nach seiner
Politischen Tätigkeit ... ...** wie unser guter , alter Joschka...
Ich möchte einen Chinesischen Verkehrsminister, wir tauschen einfach mal beide aus

die Chinesen werden ihre helle Freude an dem Deppen haben :-)

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel