DAX+0,53 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,08 % Öl (Brent)-0,91 %

HYLEA GROUP S.A. Hylea beschließt Aufstockung der 7,25%-Anleihe 2017/22 um bis zu EUR 5 Mio. auf ein Gesamtvolumen von bis zu EUR 25 Mio

Nachrichtenquelle: Pressetext (Adhoc)
25.03.2019, 10:00  |  373   |   |   

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Luxembourg (pta012/25.03.2019/10:00) - Adhoc-Mitteilung und Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Der Vorstand der HYLEA GROUP S.A., eines führenden Produzenten von Bio-Paranüssen mit Ernte- und Produktionsstandort Bolivien, hat heute beschlossen, die bestehende 7,25%-Unternehmensanleihe 2017/2022 (ISIN: DE000A19S801) um bis zu EUR 5 Mio. auf bis zu EUR 25 Mio. aufzustocken. Die neuen Schuldverschreibungen sollen im Rahmen einer internationalen Privatplatzierung bei institutionellen Investoren platziert werden.

Die Mittel aus der Aufstockung sollen in das weitere Unternehmenswachstum fließen. So wurden in den vergangenen Monaten mehrere neue Produkte entwickelt, die 2019 in den Handel eingeführt werden sollen. Begleitend sind zur Qualitätssicherung zudem weitere Investitionen in die Produktion notwendig. Die Erweiterung der Produktpalette soll eine höhere Preisstabilität gewährleisten und zu einer Steigerung der Margen beitragen.

Mit der banktechnischen Abwicklung der Aufstockung wurde die BankM - Repräsentanz der FinTech Group Bank AG, Frankfurt am Main, beauftragt.

Über die Hylea Group:
Die Hylea Group gehört weltweit zu den bedeutendsten Produzenten von Paranüssen. Die Geschäftstätigkeit besteht aktuell aus der Produktion und der Vermarktung von Paranüssen, Wildkakao und anderen Spezialitäten des südamerikanischen Regenwaldes auf dem europäischen und nordamerikanischen Markt.

(Ende)

Aussender: HYLEA GROUP S.A.
Adresse: 5, Rue den Bonnevoie, 1260 Luxembourg
Land: Luxemburg
Ansprechpartner: Oliver Schneider, IR
Tel.: +49 151 18425505
E-Mail: o.schneider@hylea.com
Website: www.hylea.com

ISIN(s): DE000A19S801 (Anleihe)
Börsen: Open Market (Freiverkehr) in Frankfurt, Freiverkehr in Stuttgart, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Tradegate

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20190325012 ]

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel