DAX+0,09 % EUR/USD0,00 % Gold-0,97 % Öl (Brent)+0,53 %

Evotec Ergebnisse sind da

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
14.05.2019, 08:12  |  351   |   |   
TecDAX | Evotec: Ergebnisse sind da
Evotec mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der Evotec steigt...
Ich erwarte, dass der Evotec fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

Die Evotec SE (ISIN: DE0005664809) gab heute die Finanzergebnisse und die Geschäftsentwicklung für das erste Quartal 2019 bekannt.

STARKE FINANZIELLE PERFORMANCE

  • Anstieg der Konzernerlöse um 27% auf 103,8 Mio. EUR (Q1 2018: 81,6 Mio. EUR)
  • Anstieg des bereinigten Konzern-EBITDA um 114% auf 30,0 Mio. EUR (Q1 2018: 14,0 Mio. EUR)
  • Unverpartnerte F+E-Aufwendungen in Höhe von 8,1 Mio. EUR (Q1 2018: 4,6 Mio. EUR)
  • Starke strategische Liquiditätsposition bei 141,6 Mio. EUR trotz vollständiger Rückzahlung der Brückenfinanzierung (Gesamtvolumen: 140 Mio. EUR), die im Zusammenhang mit der Aptuit-Akquisition im Jahr 2017 vereinbart worden war (letzte Tranche nach Ende der Berichtsperiode){loadmodule mod_custom,Sentifi Text Widget}

EXZELLENTER OPERATIVER UND WISSENSCHAFTLICHER FORTSCHRITT

  • Zahlreiche neue und erweiterte Forschungs- und -entwicklungsallianzen
  • Guter Fortschritt der klinischen, co-owned Pipeline; zahlreiche wichtige Meilensteinerreichungen
  • Konsolidierung des Basel-Standorts: Transfer aller Projekte an den Toulouse-Standort zur Erhöhung der Effizienz der Aktivitäten im Hochdurchsatz-Screening
  • Neue Lizenzvereinbarung mit Galapagos im Bereich Fibrose
  • Antiinfektiva-Forschungsallianzen mit Helmholtz (HZI) und GARDP
  • Vereinbarung mit The Mark Foundation in Immunonkologie basierend auf Evotecs Forschungsplattform TargetAlloMod
  • Teilnahme an weiteren Finanzierungsrunden von Eternygen und Exscientia
  • Strategische Zusammenarbeit mit Indivumed zur Entwicklung präziser Wirkstoffe für die Behandlung von Darmkrebs (nach Ende der Berichtsperiode)

CORPORATE

  • Umwandlung in Europäische Aktiengesellschaft (SE) wirksam zum 29. März 2019

FINANZPROGNOSE 2019 BESTÄTIGT

  1. STARKE FINANZIELLE PERFORMANCE

Im ersten Quartal 2019 stiegen Evotecs Konzernerlöse um 27% auf 103,8 Mio. EUR an (Q1 2018: 81,6 Mio. EUR). Dieser Anstieg ist das Ergebnis einer sehr guten Entwicklung des Basisgeschäfts und höherer Meilensteinbeiträge. Die Erlöse aus Meilensteinen, Abschlagszahlungen und Lizenzen sind mit 10,1 Mio. EUR gegenüber der Vergleichsperiode des Vorjahrs (Q1 2018: 2,7 Mio. EUR) erheblich höher ausgefallen und enthielten insbesondere Meilensteine aus den Allianzen mit Bayer und Boehringer Ingelheim.{loadmodule mod_custom,Nebenwerte - Anzeige in Artikel (Affilinet)}

Seite 1 von 4
Wertpapier
Evotec


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel