DAX+2,14 % EUR/USD-0,25 % Gold+0,54 % Öl (Brent)+2,14 %

General Standard CO.DON AR geht.

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
23.05.2019, 13:36  |  258   |   |   

nebenwerte news nebenwerte magazin23.05.2019 - Das Aufsichtsratsmitglied der CO.DON AG (ISIN: DE000A1K0227) Herr Dr. Bernd Wegener hat dem Vorstand der CO.DON AG gegenüber mitgeteilt, dass er sein Mandat als Mitglied des Aufsichtsrates der CO.DON AG mit Wirkung zum Ablauf der nächsten ordentlichen Hauptversammlung niedergelegt hat. Bereits im Herbst 2017 gab Herr Dr. Wegener das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden, das er seit 2010 innehatte, aus privaten Gründen ab, gehörte aber dem Aufsichtsrat als Mitglied weiter an.

Herr Dr. Wegener begleitete das Unternehmen auf dem langen Weg der Kommerzialisierung einer Arzneimittelinnovation und trug mit seinem Engagement zur positiven Geschäftsentwicklung entscheidend bei. Professor Bauerfeind, Aufsichtsratsvorsitzender der CO.DON AG: "Im Namen des gesamten Aufsichtsrats bedanke ich mich bei Herrn Dr. Wegener für die ausgezeichnete kompetente Arbeit und sein engagiertes Wirken zum Wohle der CO.DON AG."

Ralf Jakobs, Vorstand der CO.DON AG: "Im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedanke ich mich bei Herrn Dr. Wegener, der der CO.DON in den vergangenen entscheidenden Jahren neben seinem finanziellen Engagement als Ankeraktionär mit seiner umfassenden Erfahrung stets ein wichtiger Ratgeber und Wegweiser bei strategischen Entscheidungen war. So war er eine der maßgeblich treibenden Kräfte im Zusammenhang mit der Produktfokussierung, welche letztlich zum Erhalt der EU-weiten Zulassung für das von der CO.DON AG entwickelte Gelenkknorpelprodukt und damit zum Erreichen des bis dahin strategisch wichtigsten Zieles der Gesellschaft geführt hat. Auch gehe ich davon aus, dass Herr Dr. Wegener nach dem Ausscheiden aus dem Aufsichtsrat der Gesellschaft weiterhin den Werdegang seines langjährigen Engagements verfolgen wird. Wir wünschen ihm von Seiten aller Mitarbeiter und des Vorstandes der Gesellschaft alles erdenklich Gute für die weitere private und auch geschäftliche Zukunft."{loadmodule mod_custom,Nebenwerte - Anzeige in Artikel (Affilinet)}

Was war 2018?

Die CO.DON Group weist für 2018 ein Konzernergebnis von - 6,3 Mio. EUR aus (Vorjahr: - 6,6 Mio. EUR; alle Zahlen 2018 vorläufig und ungeprüft). Der Umsatz der CO.DON AG im Berichtszeitraum betrug 5,7 Mio. EUR (Vorjahreszeitraum: 5,9 Mio. EUR).

Hintergrund hierfür waren verstärkt geführte Diskussionen zwischen Krankenkassen, Anwendern und den Medizinischen Diensten der Krankenkassen (MDK) hinsichtlich der Kostenerstattung für ACTs im Allgemeinen und hierdurch bedingt auch für die durch die CO.DON angebotenen Anwendungen, welche zu einem zunehmend negativen Abnahmeverhalten unserer Klinikpartner führte. Erst gegen Ende des Berichtsjahres konnte diese Unsicherheit ausgeräumt und somit der Grundstein für die regelhafte Erstattung des EU-weit zugelassenen Produktes im aktuellen Jahr und den kommenden Jahren gelegt werden.

Seite 1 von 4
Wertpapier
co.don


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
22:00 Uhr