wallstreet:online
42,10EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Handelsidee Unterbewertete Qualitätsaktien im Cannabissektor – Welche Aktien kaufen wir jetzt?

14.06.2019, 01:00  |  10653   |   |   

Wie sagt man so schön „Im Einkauf liegt der Gewinn“ - unsere neue Unternehmensvorstellung zu einem der größten Cannabisverarbeitungsunternehmen in Nordamerika ist fertig und wird in unserer nächsten kostenlosen Newsletterausgabe am kommenden Montag (17. Juni) exklusiv an unsere bis dahin registrierten Leser noch vor Börseneröffnung in Kanada verschickt!

Verpassen Sie nicht die Chance und abonnieren Sie noch heute unseren kostenlosen Newsletter mit vielen Sektornachrichten, Handelssignalen und einem Musterportfolio!

Bei einem beliebten Bewertungsansatz von Aktien aus dem Cannabissektor wird die aktuelle bzw. zukünftige Produktions/-Verarbeitungskapazität einer Firma durch das Verhältnis zur Marktkapitalisierung gesetzt. Bei diesem Bewertungsansatz gilt: Desto niedriger, desto besser.

Beim Blick auf die untenstehende Tabelle fällt auf, dass Canopy Growth sowie Tilray im Vergleich zu Zenabis und unserer noch geheimen Cannabisperle eher teuer bewertet sind.

Wir erwarten, dass in Zukunft auch im Cannabissektor traditionelle Aktienbewertungsansätze wie beispielsweise Cashflow-Analysen oder KGV Ansätze angewendet werden.

 

Anbei ein paar ausgewählte Fakten und Kaufargumente zu unserem zukünftigen Musterdepotkandidat:

  • Die Gesellschaft ist in einer top Position, um von den Chancen im Cannabis 3.0 Produktuniversum (als Zutat in Getränken und Lebensmitteln, in Kosmetikprodukten und Hautpflegeprodukten) zu profitieren!
  • Starkes Wachstum der Verarbeitungskapazitäten auf bis zu 250.000 kg Cannabis bis Q2.2019 plus zusätzlich 75.000 kg Produktionskapazität im zweiten Halbjahr 2019 in Australien!
  • Die Gesellschaft simuliert bei einer Kapazitätsauslastung (80% von 250.000 kg = 200.000 kg) der kanadischen Verarbeitungsanlage und einem Konversionsfaktor von 10% (getrocknete Blüten zu Extrakten) mögliche Verbraucher-Umsätze in Höhe von 2,2 Mrd. $
  • Market Cap nur 600 Mio. CAD – deutliche Bewertungsabschlag zur Peer-Group
  • Unser Kandidat erwartet das closing der laufenden Kapitalerhöhung in Höhe von 75 Mio. USD bis zum 17.Juni.
  • Immer mehr Analysten covern die Gesellschaft: Canaccord, GMP, Mackie Research und PI Financial – dies lockt viele institutionelle Anleger auf den Plan
  • Der Titel befindet sich im Horizon Sektor ETF und MJ ETMG Alternative Harvest ETF
  • Starke Partnerschaften mit Canopy Growth und Cronos Group
  • Die Gesellschaft veröffentlichte kürzlich tolle Q1.2019 Zahlen: 22 Mio. $ Umsatz und einem adjustierten EBITDA Ergebnis in Höhe von 4,3 Mio. $ (20% EBITDA Marge)

 

Das Redaktions-Team vom Cannabisradar.de beobachtet und analysiert für Sie den Cannabissektor. Profitieren Sie von unserem über Jahrzehnte aufgebauten einzigartigen Netzwerk aus Brokern, Analysten und Branchenkennern!

Verpassen Sie nicht die die Kaufgelegenheit!

Diese Aktien profitieren vom globalen Cannabis 3.0 Boom – lesen Sie mehr in unserem kostenlosen Cannabisradar-Newsletter! Melden Sie sich jetzt für weitere Informationen an!

 

 

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel