DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Zooplus Braut sich da noch mehr zusammen?

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
05.12.2019, 07:54  |  251   |   |   
SDAX | Zooplus: Braut sich da noch mehr zusammen?

Die zooplus AG (ISIN: DE0005111702),Europas führender Internethändler für Heimtierprodukte, ist börsennotiert - und das macht bisher in diesem Jahr keinen großen Spass, rund 40% Minus.

Man macht mehr Umsatz, erkauft diesen zu Lasten der Gewinne und hofft auf die Geduld der Aktionäre, die langsam schwindet und JETZT KOMMT DAZU NOCH EIN ANGRIFF. Die Polar Capital LLP startet oder - wer weiss - mit 1,07 Aktien der Gesellschaft, die leerverkauft wurden, gemeldet beim Bundesanzeiger . Von Null auf ... an einem Tag. Hier wittert man Schwäche, hier wittert man Geld. Geld, das nur verdient werden kann, wenn die Aktie weiter fällt. Und sie sollte kräftig fallen, damit sich das Geschäft lohnt - und was passiert: Gestern ging es schon mal 3,12% runter im Frankfurter Handel, rund 2,80 EUR Profit je Aktie, mindestens, ergibt bei 1,07 % (ca. 76.000 Aktien) rund 220.000,00 EUR. Nicht schlecht für einen Tag. Aber bestimmt nicht das Zielergebnis.

Und es gibt ja noch Kandidaten, die länger dabei sind

Weitere 3,95% des Aktienkapitals werden schon länger Short gehalten von verschiedenen Gesellschaften- bisher schon mit guten Gewinnen, aber offensichtlich wollen auch diese Firmen mehr, könnten schwierige Zeiten für die Aktie werden. Letztendlich hilft nur Fundamentales und hier insbesondere neben mehr Umsatz das Erreichen des Break Even, je eher desto besser. Und wir reden nur von Positionen über der Meldegrenze, die bei 0,50 % des Aktienkapitals einer Gesellschaft beginnt.

Der Umsatz wuchs um 130 Mio. EUR bzw. 13% gegenüber dem Vorjahr (wechselkursbereinigt: 13%) in den ersten Neun  Monaten 2019. Dabei stieg die Umsatzwachstumsrate über die ersten drei Quartale des Geschäftsjahres 2019 leicht an und erreichte im dritten Quartal 2019 14%. Zur Umsatzsteigerung beigetragen hat der weitere Ausbau des Eigenmarkengeschäfts mit Futter und Streu, welches mit einem Umsatzplus von 29% in den ersten neun Monaten 2019 eine überproportional starke Entwicklung verzeichnete. Schön ist das Wachstum beid en Eigenmarken, die bekanntlich i.d.R. die höchste Marge ausweisen. Das hilft dem Unternehmen weiterhin in Umsatzwachstum und neue MARKTANTEILE zu investieren. die Kasse wird erst richtig klingeln - und dann nicht nur mit der bereits jetzt ansehnlichen Bruttomarge, sondern auch "nach Steuern". folglich sinken die Logistikkosten (Größenvorteile) und es steigen die Werbeaufwendungen weiter:

Seite 1 von 2
zooplus Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroAktienHandelEUREuropa


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel