Sol Kerzner 1935 - 2020 Visionärer südafrikanischer Hotelier hinterlässt unauslöschliche Spuren in der globalen Hotelindustrie

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
23.03.2020, 11:16  |  167   |   |   

LONDON, 23. März 2020 /PRNewswire/ -- Solomon (Sol) Kerzner, einer der innovativsten Hoteliers der Welt, Gründer der Hotelgruppe Southern Sun, Sun International und Kerzner International, ist in seinem Zuhause, Leeukoppie Estate, in Kapstadt (Südafrika) an einem Krebsleiden verstorben. Kerzner ist stets ein Querdenker und ein Titan der Hotel- und Resort-Industrie gewesen, der das Ausmaß und den Umfang integrierter Destination-Resorts weltweit neu definiert hat. Er starb im Alter von 84 Jahren.

Nelson Mandela and Sol-Kerzner (OneOnly Cape Town Launch) (PRNewsfoto/The Phoenix Partnership)

Kerzner wurde 1935 als Sohn russischer Einwanderer in Johannesburg (Südafrika) geboren. Als der Jüngste unter vier Geschwistern und einziger Sohn wuchs Sol in einem rauen Arbeiterklasse-Viertel auf, von wo aus er sich jedoch zu einem der einflussreichsten Unternehmer Südafrikas emporarbeitete. Nachdem er die beiden größten Hotelgruppen des Landes - Southern Sun und Sun International - gegründet hatte, erlangte Kerzner internationale Bekanntheit mit zukunftsweisenden Resorts, die zur Umgestaltung der Tourismusindustrie nicht nur in seinem Heimatland, sondern auch auf Mauritius, den Malediven, den Bahamas, in Dubai und anderen wichtigen internationalen Reisezielen beitrugen. 

Die Komplexität und schiere Entschlossenheit des Mannes äußern sich nur annähernd durch die Tatsache, dass Sol im Alter von 12 Jahren mit dem Johannesburg Symphony Orchestra spielte und im gleichen Jahr mit dem Boxen begann - zunächst aus Gründen der Selbstverteidigung im rauen Vorort Bez Valley, wo er aufwuchs, und später als ernsthafter Sport. Es ist fast unnötig zu erwähnen, dass Kerzner zu dem Zeitpunkt, als er sein Studium an der Witwatersrand-Universität mit einem Abschluss als Buchhalter beendete, bereits Weltmeister im Weltergewicht war.

Für jemanden, der einen Großteil seines Lebens im Auge der Öffentlichkeit stand, war Kerzner eine überraschend private Person, und obwohl viele seiner früheren Kollegen und Partner den Kampfgeist und das Stamina dieses bemerkenswerten Mannes bezeugen werden, wussten nur wenige, dass Sol auch eine sanftere Seite besaß. 

Kerzners Karriere in der Hotelindustrie begann 1962, als er beschloss, den Beruf des Buchhalters aufzugeben und das The Astra, ein kleines Gasthaus in Durban (Südafrika) zu kaufen. Kerzner verwandelte dieses heruntergekommene Etablissement schnell zu einem der beliebtesten Hotels in der Umgebung - ein Erfolg, der Sols unersättliche Lust auf Innovation weckte und einen markanten Einfallsreichtum hervorbrachte, der seine 60-jährige Karriere prägen sollte. 

Seite 1 von 5


Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
CapMauritiusDubaiBahamasAfrika


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel