APA ots news Volksbank und Sporthilfe starten Online Skisprung Game - BILD

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
31.03.2020, 09:26  |  107   |   |   

Danke an das Skisprung-Team, Förderung für den Nachwuchs

Wien (APA-ots) - Das österreichische Skisprung-Team der Damen und Herren blickt auf eine sehr erfolgreiche Saison zurück. Stefan Kraft als Gesamtweltcup-Sieger und Chiara Hölzl als Vizeweltcupsiegern krönten den Erfolg. Die Volksbank bedankt sich bei allen ÖSV-Springern für die vielen schönen und spannenden Momente.

Die Krise hat die Saison vorzeitig beendet und keine Feiern und Ehrungen erlaubt, am wichtigsten für das ganze Team ist jedoch derzeit die Gesundheit der Österreicherinnen und Österreicher, deren Unterstützung sie die ganze Saison begleitete. Daher können sich jetzt alle Fans von Zuhause als Skispringer versuchen und gleichzeitig Gutes tun.
Mit 30. März starteten die Österreichische Sporthilfe und die Volksbank ein Online Skisprung Game, bei dem die Volksbank für jeden Teilnehmer, der über 170 Meter springt, jeweils 1,-- Euro spendet, bis in Summe 20.000,-- Euro gesammelt sind. Die Österreichische Sporthilfe wird den Betrag gezielt für die Förderung des Springernachwuchses verwenden.

GD DI Gerald Fleischmann, VOLKSBANK WIEN AG: "Die Skispringer und Skispringerinnen des ÖSV haben uns während der Saison viele schöne Erlebnisse beschert. Aufgrund der Gegebenheiten war der frühe Abbruch der Saison auf jeden Fall eine richtige Entscheidung. Einige interessante Springen als Zuseher haben wir jedoch leider versäumt. Mit dem Online Spiel können jetzt alle Fans Zuhause selbst springen und gleichzeitig den Nachwuchs für die nächsten Saisonen unterstützen. Wir bedanken uns bei der Österreichischen Sporthilfe für die schnelle und partnerschaftliche Umsetzung bei diesem Projekt".
Mag. Gernot Uhlir, Österreichische Sporthilfe: "Als Sporthilfe wollen wir gerade in schwierigen Zeiten die wichtige Stütze für Sportlerinnen und Sportler sein. Mit diesem Spiel kann nun jede Österreicherin und jeder Österreicher spielerisch einen kleinen Beitrag zur Sportlerförderung leisten. Wir sind der Volksbank sehr dankbar dafür, dass sie gerade jetzt zu den Athleten steht, denn eines ist sicher: Auch nach der Krise braucht Österreich Sportlerinnen und Sportler, die tolle Vorbilder sind."

Zudem können die Teilnehmer des Games selbst auch Preise gewinnen - darunter sind u.a. einige Sofortpreise, die sie auch von Zuhause einlösen können.
Alle Informationen finden Sie unter [www.online-skispringen.at] (https://online-skispringen.at/)

Zwtl.: Der Volksbanken-Verbund

Der Volksbanken-Verbund ist eine österreichweit tätige Bankengruppe zu der die acht regionalen Volksbanken, die Marke SPARDA-BANK sowie die Österreichische Ärzte- und Apothekerbank zählen. Die Zentralorganisation des Verbundes ist seit Juli 2015 die VOLKSBANK WIEN AG. Der Volksbanken-Verbund verfügt über eine Bilanzsumme von 27,5 Mrd. Euro und betreut mit rund 3.500 Mitarbeitern in 267 Vertriebsstellen rund 1,1 Mio. Kunden in ganz Österreich. (Stand 31.12.2019)

Weitere Informationen auf [www.volksbank.at]
(http://www.volksbank.at/)

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
VOLKSBANK WIEN AG
Dir. Wolfgang Layr
PR & Kommunikation
Tel.: +43 1/40137 - 3550
eMail: wolfgang.layr@volksbankwien.at

Österreichische Sporthilfe
Jutta Sagmeister
Leitung Kommunikation
Tel: +43 699 198 82 386
eMail: jutta.sagmeister@sporthilfe.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/12045/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS0034 2020-03-31/09:19



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel