Columbia Threadneedle: European Social Bond Fund feiert dreijähriges Jubiläum

Gastautor: Simon Weiler
02.06.2020, 10:58  |  137   |   |   

Columbia Threadneedle Investments, ein Pionier im Bereich sozialer Anleihen (Social Bonds), feiert den dritten Geburtstag des Threadneedle (Lux) European Social Bond Fund. Der auf soziale Anleihen spezialisierte Fonds erzielte in den drei Jahren seit seiner Auflegung nicht nur eine durchweg bessere Wertentwicklung als sein Referenzindex,1 sondern auch einen messbaren gesellschaftlichen Mehrwert (Social Alpha). Mit seinem ersten Dreijahres-Track Record, einem wichtigen Meilenstein für jedes Anlageprodukt, widerlegt der Fonds auch den Mythos, dass Anlagen mit gesellschaftlichem Mehrwert auf Kosten der Rendite gehen. 

Der Fonds strebt sowohl eine finanzielle als auch eine soziale Rendite an. Dazu investiert er in Unternehmensanleihen aus allen europäischen Märkten, deren Erlöse vorwiegend in soziale Projekte mit positiver Wirkung für Einzelne, Gemeinschaften oder die Gesellschaft insgesamt fließen. Um eine positive gesellschaftliche Wirkung und finanzielle Rendite zu erzielen, wählen Fondsmanager Simon Bond und sein Team gezielt Anleihen aus, die zur Finanzierung sozialer Projekte dienen, anstatt bestimmte Anleihen durch Negativ-Screenings auszuschließen. Das Portfolio bietet zudem börsentägliche Liquidität. 

Um eine positive Wirkung zu erzielen, verfolgt der Fonds einen evidenzbasierten Ansatz. Den Rahmen bilden sieben gesellschaftliche Entwicklungschancen, die von der Grundversorgung bis hin zu Anliegen wie bezahlbarem Wohnen, Gesundheit, Bildung und Beschäftigung reichen. Zusätzlich sind alle Investments mit den betreffenden Entwicklungszielen der Vereinten Nationen (SDGs) und ihren 169 Unterzielen abgestimmt.

» Jetzt auf e-fundresearch.com weiterlesen
Diesen Artikel teilen


ANZEIGE


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.



 

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroRenditeFondsAnleihenBonds


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel