BlueBay AM übernimmt CLO-Management der Royal Bank of Canada

Gastautor: Simon Weiler
22.06.2020, 04:25  |  209   |   |   

Die Unternehmenseinheit für forderungsbesicherte Wertpapiere (englisch Collateralized Loan Obligation beziehungsweise CLO) der Royal Bank of Canada ist zu BlueBay AM gewechselt, um dort in die entsprechende Management-Plattform integriert zu werden. Sid Chhabra, Partner und Head of Global Structured Credit & CLOs bei BlueBay AM, wird ab sofort die Unternehmenseinheit verantworten. Zudem kündigt das Unternehmen die Konditionen für seinen ersten verwalteten europäischen CLO, BBAM European CLO I DAC, an. Die Transaktion wurde von Credit Suisse Securities (Europe) Limited durchgeführt. Der CLO wurde in Höhe von 250 Millionen Euro durch einen Zusammenschluss führender institutioneller Investoren bewertet und platziert. Sid Chhabra: „Wir freuen uns über die Festsetzung der Preise für unseren ersten europäischen CLO. Diese Transaktion ist ein weiterer Schritt vorwärts in der Expansion des Geschäftsbereichs Structured Credit & CLO Management von BlueBay und zeigt unser Engagement für die Einführung neuer Investitionslösungen in diesem Bereich.“ 

Das in den USA ansässige CLO-Team umfasst vier Experten, die das dortige CLO-Geschäft in Höhe von 500 Millionen US-Dollar verwalten. Durch die Verbindung der Teams ergänzt BlueBay AM seine Kompetenzen im Bereich US-Leveraged Loans und CLOs und baut das aus insgesamt 26 Mitarbeitern bestehende Leveraged-Finance-Team, das über 10 Milliarden US-Dollar Asset under Management verwaltet, weiter aus. 

Zu den zusätzlichen Ressourcen sagt Sid Chhabra: „Die Aufnahme von Matt Maggio und seinem Team bietet uns eine aussichtsreiche Gelegenheit, unser CLO-Geschäft mit erfahrenen Experten zu verstärken, und hat unsere Pläne für das Management von auf die USA und Europa konzentrierte CLOs beschleunigt. Die Neuzugänge unterstützen auch das Engagement von BlueBay AM, weiter neue Strategien im Bereich der liquiden und illiquiden festverzinslichen Wertpapiere aufzubauen.“ 

» Jetzt auf e-fundresearch.com weiterlesen
Diesen Artikel teilen


ANZEIGE


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.



 


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel