Bitcoin, Ethereum – es geht wieder los…

Gastautor: Daniel Saurenz
26.07.2020, 08:44  |  2936   |   |   

Lange Zeit beherrschte alleine der Bitcoin die Welt der Kryptos, dann kamen hunderte Währungen dazu. Doch auch in der Kryptowelt hat sich die Landschaft über die Zeit geändert und manchmal ist es sehr ruhig. Jetzt aber geht es im Windschatten von Gold und Silber wieder los. Wir werden im Börsendienst daher diese Woche auch ein Auge auf die Kryptos werfen, erklären, wie man traden und anlegen kann. Wer das große Ganze mag – da bietet Vontobel ein Produkt – WKM VE5CRY -  mit dem Sie diversifiziert an der Wertentwicklung von fünf Kryptowährungen partizipieren.

Die wohl bekannteste der Kryptowährungen macht wieder von sich reden. Denn seit Anfang des Jahres konnte Bitcoin um rund 20% zulegen. Eine beachtliche Zahl, wenn man bedenkt, dass das Jahr noch sehr jung ist. Doch ist das nicht der einzige Grund, weshalb Bitcoin wieder zunehmend in den Fokus geraten ist. Denn im Mai dieses Jahres steht das nächste und somit dritte „Halving“ an; die Belohnung, welche Miner für das Aufrechterhalten des Netzwerkes erhalten wird also geringer. Historisch gesehen hat sich der Bitcoin-Kurs jeweils nach den Halvings stark erhöht. Für Anleger könnten sich interessante Opportunitäten ergeben.

Partizipationszertifikate auf Kryptowährungen bieten Anlegern einen unkomplizierten Zugang zu einer relativ jungen Anlageklasse. Während Vontobel als Pionier auf diesem Gebiet bereits seit 2017 Bitcoin in einem Zertifikat abbildet, wurde das Angebot mit der Zeit um weitere Kryptowährungen erweitert. Während Bitcoin vor ein paar Jahren mit einem Marktanteil von über 90% noch alleiniger Platzhirsch war, beläuft sich heute der Anteil auf nur noch 65% mit Ether (8.5%) und Ripple (4.8%) auf Platz zwei und drei.

Anleger, die nicht nur auf eine Kryptowährung setzen möchten, können nun in ein Partizipationszertifikat auf ein gleichgewichtetes Kryptoportfolio investieren und so mit einer Transaktion eine diversifizierte Position in der Anlageklasse „Kryptowährungen“ eröffnen. Das Portfolio besteht bei Anfangsfixierung zu je 20% aus Bitcoin, Bitcoin Cash, Ether, Ripple und Litecoin. Eine Laufzeitbegrenzung gibt es nicht. Kostenmäßig fallen jährlich 2% Managementgebühr an.

Quelle: Vontobel, eigene

Seite 1 von 2
Gold jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel