Die VP Bank entscheidet sich für AxiomSL als Partner zur Erfüllung der Auflagen der länderübergreifenden Risikomeldung und Berichterstattung gegenüber Aufsichtsbehörden

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
16.09.2020, 10:00  |  142   |   |   

Konsolidierung der Berichterstattung der Bank auf einer einzigen Plattform für finanzielle/statistische, gemäß AnaCredit und CRR2/Basel erforderliche Auflagen, einschließlich ICAAP und ILAAP, sowie Bereitstellung der Grundlagen für die strategische Expansion

LONDON und FRANKFURT, Deutschland, 16. September 2020 /PRNewswire/ -- AxiomSL, der Branchenführer aus dem Bereich Risiko-Berichterstattung und regulatorisches Meldewesen, gibt heute bekannt, dass sich die VP Bank, eine der größten Banken in Liechtenstein, für die Datenintegritäts- und Steuerungsplattform ControllerView der Firma AxiomSL als Grundlage für ihr Risiko-Management und die Erfüllung ihrer regulatorischen Auflagen in Liechtenstein, Luxemburg, Singapur und der Schweiz entschieden hat. Diese Lösung beinhaltet das finanzielle und statistische Meldewesen beispielsweise in Verbindung mit CSSF, FINMA, AnaCredit für EBA, MAS 610 für Singapur sowie die gemäß CRR2 und BCBS erforderlichen Auflagen, einschließlich ICAAP und ILAAP, gegenüber der FMA.

Die leistungsstarke, voll integrierte und datengestützte Plattform wird die VP Bank in die Lage versetzen, eine Reihe von risikospezifischen und regulatorischen Aufgaben auf einer einzigen Plattform zu verwalten, wodurch eine umfassende Transparenz bei allen Prozessen von der Erfassung, Berechnung, Abstimmung und Validierung bis zur Einreichung gewährleistet wird. Die VP Bank wird die Plattform strategisch nutzen, um die Datenharmonisierung zu optimieren, die Prozesse zu rationalisieren, die Automatisierung zu verbessern, die internen Kontrollen zu intensivieren sowie die Risiko-Berichterstattung und das regulatorische Meldewesen im gesamten Unternehmen zu stärken.

"Die Entscheidung für AxiomSL wird den Wert unserer Investitionen in regulatorische Technologie steigern, die Effizienz optimieren und Einblicke in die geschäftlichen Abläufe liefern", erklärt Robert Kilga, Head of Group Financial Management & Reporting der VP Bank. "Dank einer einzigen AxiomSL-Plattform können wir Daten in ihrem nativen Format aus mehreren Quellen erfassen und somit Synergien zwischen Kapital, Liquidität und anderen betrieblichen Aufgabenbereichen im gesamten Unternehmen schaffen," führt er weiter aus. "Das System von AxiomSL bietet eine intuitive, praxisbezogene Transparenz über alle Prozesse hinweg vom Anfangsstadium bis zur Einreichung der Unterlagen. Dies stärkt unser Vertrauen in die Datenintegrität und die Prüfbarkeit unserer Berichterstattung und versetzt uns in die Lage, die sich ständig wandelnden regulatorischen Auflagen zu erfüllen".

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel