Wer Gender will, bekommt es bis zum bitterbösen Ende

20.09.2020, 18:16  |  1029   |   |   

Ach, wären wir doch bei den geschlechtssensiblen Spaßvögeln von einst geblieben, bei ihren Bums-Seminaren, queer-veganen Sexshops, den Gender*sternchen_Innen-Schreibweisen, den 60-LGBTQwas-auch-immer-Geschlechtern, bei den schwulen Mädchen auf ihren Unisextoiletten, den Ampelweibchen und Regenbogenfähnchen. All das hat zwar bereits Unmengen an Budgets und Ressourcen verbrannt, war aber dennoch harmlos und lächerlich im Vergleich zu dem, was inzwischen realpolitisch

Der Beitrag Wer Gender will, bekommt es bis zum bitterbösen Ende erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Birgit Kelle.

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel