DZ BANK belässt LUFTHANSA AG auf 'Verkaufen'

Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
21.10.2020, 13:44  |  301   |   |   
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat die Einstufung für Lufthansa auf "Verkaufen" nach vorläufigen Zahlen mit einem fairen Wert von 6 Euro belassen. Der bereinigte operative Verlust (Ebit) sei im dritten Quartal etwas geringer ausgefallen als vom Markt erwartet, habe aber im Rahmen seiner eigenen Schätzung gelegen, schrieb Analyst Dirk Schlamp in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Angesichts der sich zuletzt wieder verschärften Pandemie und den daraus resultierenden Belastungen für den Flugverkehr senkte der Experte seine Erwartungen für 2020 weiter. Auf die Aktie blickt der Experte weiter skeptisch./tav/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 21.10.2020 / 10:15 / MESZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 21.10.2020 / 10:20 / MESZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.Deutsche Lufthansa Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Diskussion: Lufthansa AG: Wie geht`s weiter?


0 Kommentare
Analysierendes Institut: DZ BANK
Analyst: Dirk Schlamp
Analysiertes Unternehmen: LUFTHANSA AG
Aktieneinstufung neu: schlecht
Aktieneinstufung alt: schlecht
Währung: EUR
Zeitrahmen: 12m

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DZ BANK belässt LUFTHANSA AG auf 'Verkaufen' Die DZ Bank hat die Einstufung für Lufthansa auf "Verkaufen" nach vorläufigen Zahlen mit einem fairen Wert von 6 Euro belassen. Der bereinigte operative Verlust (Ebit) sei im dritten Quartal etwas geringer ausgefallen als vom Markt erwartet, habe …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel