Deutsche Bank Starke Quartalszahlen verpuffen (weitgehend)

28.10.2020, 14:35  |  428   |   |   

Bei einer etwas anderen Marktlage hätten die überraschend starken Ergebnisse für das dritte Quartal womöglich eine andere, deutlich positivere Wirkung auf den Aktienkurs gehabt, so aber verpufften die Ergebnisse der Deut

Bei einer etwas anderen Marktlage hätten die überraschend starken Ergebnisse für das dritte Quartal womöglich eine andere, deutlich positivere Wirkung auf den Aktienkurs gehabt, so aber verpufften die Ergebnisse der Deutschen Bank nahezu komplett. Dennoch kann sich die Aktie in einem schwierigen Marktumfeld behaupten. Insofern geben die Zahlen dann doch ein wenig Rückenwind. 

Kommen wir auf die aktuellen charttechnischen Aspekte zu sprechen. Die Aktie der Deutsche Bank zeigte sich nach ihrem Zwischentief von Ende September gut erholt und attackierte zuletzt den massiven Widerstandsbereich 8,0 / 8,4 Euro.

Im Idealfall hätten die Zahlen wohl für mehr Rückenwind gesorgt und der Aktie die Chance eröffnet, die Oberseite dieses massiven Widerstandsclusters zu attackieren. So aber ringt der Wert derzeit um den Verbleib im Bereich von 8,0 Euro und damit auch um den Verbleib in einer guten Ausgangsposition.

Aus charttechnischer Sicht ist die Aufgabenstellung klar. Es muss für die Aktie über die 8,4 Euro gehen, um wichtige Akzente auf der Oberseite zu setzen und um den Weg in Richtung 9,0 Euro zu ebnen. Vor dem Hintergrund der aktuellen Situation an den Aktienmärkten ist jedoch der Blick auf die Unterseite zu richten. Hier könnte ein Rutsch unter die 7,5 Euro eine Ausdehnung der Bewegung auf 6,8 Euro (letztes Verlaufstief) provozieren. Sollte es darunter gehen, muss die Lage neu bewertet werden. 
 

Einfach das passende Produkt finden. Bei einem Zeitraum von 90 Tagen und gegebener Kurserwartung ermittelt der Profit-Maximizer von Smart-Trade folgende Produkte für DAX.

EMI
WKN
Fälligkeit
Basispreis
Kurserwartung
erw. Perf.
GS
12.03.2021
12,300.00
5.00 %
36.46 %
Deutsche Bank
17.03.2021
11,200.00
2.00 %
7.85 %
DZBK
03.03.2021
14,400.00
-2.00 %
14.24 %
DZBK
03.03.2021
14,000.00
-5.00 %
52.58 %

Legen Sie selbst den Zeitraum und die Kurserwartung im Profit-Maximizer fest.

DAX jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Deutsche Bank Starke Quartalszahlen verpuffen (weitgehend) Bei einer etwas anderen Marktlage hätten die überraschend starken Ergebnisse für das dritte Quartal womöglich eine andere, deutlich positivere Wirkung auf den Aktienkurs gehabt, so aber verpufften die Ergebnisse der Deut