Cancom Nächster Versuch gestartet

13.11.2020, 13:27  |  331   |   |   

Noch im Sommer markierte Cancom bei 59,05 Euro seinen diesjährigen Höhepunkt, dieser lag sogar über den Kursniveaus aus Anfang Februar. Seit Juni musste Cancom aber Verluste einstecken und setzte auf seinen langfristigen Abwärtstrend um 32,98 Euro erneut zurück. Ausgerechnet diese Stelle sorgte für eine dynamische Trendumkehr und Anstieg über den EMA 50 direkt an einen kurzfristigen Abwärtstrend bestehend seit Juni dieses Jahres. Doch für weitere Gewinnchancen muss erst die Hürde zwischen dem aktuellen Kursniveau und dem EMA 200 gemeistert werden. Die Chancen auf eine weitere Kaufwelle stehen nach technischen Maßstäben jedoch sehr gut, vielleicht setzt zuvor noch ein Pullback auf der Unterseite ein und erlaubt es auf einem tieferen Kursniveau in eine Long-Position einzusteigen.

Drei Wellen wird’s brauchen

Im Bereich von 44,00 Euro scheint ein größerer Widerstand zu liegen, Rücksetzer zurück auf den EMA 50 bei 42,15 Euro kämen daher nicht überraschend. Dieses Niveau würde eine erste mögliche Einstiegsstelle für ein Long-Investment darstellen, Ziele sind am EMA 200 bei 45,87 Euro zu suchen. Aber erst ein nachhaltiger Anstieg mindestens über 47,30 Euro dürfte weiteres Aufwärtspotenzial an 52,00 Euro und somit die Augustzwischenhochs freisetzen. Über ein Investment beispielsweise in das Open End Turbo Long Zertifikat WKN MA3KCG könnten Investoren somit eine Rendite von bis zu 85 Prozent erzielen. Unter dem EMA 50 drohen allerdings Abschläge auf rund 40,00 Euro. Dies wäre der zweite potenzielle Einstiegspunkt für eine Long-Position. Aber erst darunter dürften sich nachhaltige Verkaufssignale ergeben.

Cancom (Tageschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 44,18 // 43,70 // 45,87 // 46,58 // 47,26 // 38,30 Euro
Unterstützungen: 43,20 // 45,16 // 41,60 // 40,50 // 40,00 // 38,88 Euro
Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Cancom Nächster Versuch gestartet Noch im Sommer markierte Cancom bei 59,05 Euro seinen diesjährigen Höhepunkt, dieser lag sogar über den Kursniveaus aus Anfang Februar. Seit Juni musste Cancom aber Verluste einstecken und setzte auf seinen langfristigen Abwärtstrend um 32,98 Euro …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
05.11.20