PepsiCo und die UEFA Champions League verlängern ihre globlale Partnerschaft bis 2024 / SodaStream ist zusammen mit Pepsi, Lay's und Gatorade Teil der Markenaktivierung von PepsiCo (FOTO)

Nachrichtenagentur: news aktuell
01.12.2020, 15:30  |  142   |   |   

Neu-Isenburg (ots) - PepsiCo hat heute die Verlängerung seiner Partnerschaft mit
der UEFA Champions League für die Spielzeiten 2021/22 bis 2023/24 bekannt
gegeben. Die Fortsetzung der Partnerschaft folgt auf die jüngste Ankündigung
einer mehrjährigen Partnerschaft mit dem UEFA Frauenfußball
(https://www.youtube.com/watch?v=5_9vC2rt2Gc&feature=youtu.be) von PepsiCo bis
2025, und zeigt damit eine starke und konsistente Präsenz in der
prestigeträchtigen Königsklasse.

SodaStream reiht sich in die Markenaufstellung von PepsiCo zur Aktivierung der
UEFA Champions League ein, neben der Marke Pepsi - darunter Pepsi MAX, Lay's und
Gatorade. Die Marken Doritos, Lipton sowie 7UP sind ebenfalls Teil der
Aktivierungen.

"Seit Beginn des Sponsorings 2015 ist die Partnerschaft zwischen PepsiCo und der
UEFA von Jahr zu Jahr stärker und spannender geworden. Heute stellt sie die
weltweit größte Plattform dar, auf der wir aktiv sind; mit mehr als 100 unserer
Märkte, die jede Saison begeistert mit erstklassigen Angeboten teilnehmen - von
angesagten Packagings und Aktivierungen am Point of Sale bis hin zu fesselnden
Marketingkampagnen mit einigen der besten Fußballer*innen, die unsere Marken
unterstützen", sagt Ram Krishnan, Global Chief Commercial Officer von PepsiCo.
"Die diesjährige Integration von SodaStream bietet die Chance, auf einer
einflussreichen Weltbühne unser Bestreben hin zu einem Portfolio an Optionen
"beyond the bottle" zu präsentieren, das den individuellen Vorlieben der
Verbraucher gerecht wird. Wir sind voller Energie und freuen uns darauf, diese
starke Partnerschaft fortzusetzen und unsere Verbraucher und Kunden weltweit
durch ihren Lieblingssport mit unserem beliebten Getränke- und
Lebensmittelangebot zusammenzubringen."

Die Partnerschaft konzentriert sich auf die Förderung von Gleichberechtigung und
Umweltthemen, auf die Zusammenarbeit bei der Realisierung zunehmend nachhaltiger
Veranstaltungen und darauf, die Reduzierung und das Recycling von
Kunststoffabfällen zur obersten Priorität zu machen. Darüber hinaus setzen
PepsiCo und die UEFA Foundation for Children ihre Zusammenarbeit bei Programmen
fort, die die verbindende Kraft des Fußballs für den guten Zweck nutzen. In der
Vergangenheit hatten beide Partner bereits gemeinsam ein Programm umgesetzt, bei
dem Fußballeinrichtungen für Geflüchtete in Jordanien bereitgestellt wurden.

Guy-Laurent Epstein, UEFA Marketing Director, sagt : "Seit 2015 ist PepsiCo ein
fester Bestandteil des UEFA Champions League Portfolios und wir freuen uns, sie
für einen weiteren Dreijahres-Zyklus an Bord begrüßen zu dürfen. PepsiCo ist ein
vertrauenswürdiger, innovativer und einflussreicher Partner und wir wollen diese
Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

PepsiCo und die UEFA Champions League verlängern ihre globlale Partnerschaft bis 2024 / SodaStream ist zusammen mit Pepsi, Lay's und Gatorade Teil der Markenaktivierung von PepsiCo (FOTO) PepsiCo hat heute die Verlängerung seiner Partnerschaft mit der UEFA Champions League für die Spielzeiten 2021/22 bis 2023/24 bekannt gegeben. Die Fortsetzung der Partnerschaft folgt auf die jüngste Ankündigung einer mehrjährigen Partnerschaft mit …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel