checkAd

Aktienfonds SJB FondsPortrait. Bellevue Funds - BB Adamant Digital Health.

Gesundheitsfonds und Technologiefonds in einem.

Der Sektor digitaler Gesundheitsdienstleistungen gehört zweifelsohne zu den Bereichen, die sich im Umfeld der Corona-Pandemie nicht nur positiv entwickelt, sondern einen richtiggehenden Wachstumsschub erlebt haben. Technologien wie Sensoren, Cloud-Computing und Robotik halten nun Einzug ins Gesundheitswesen, ermöglichen neue Geschäftsmodelle und Produkte und sorgen als "Digital Health" für klinischen Mehrwert und dringend benötigte Effizienzsteigerungen und Kosteneinsparungen.

Gute Beispiele für den Durchbruch von "Digital Health" finden sich in den Bereichen Telemedizin, robotergestützte Chirurgie und in der Behandlung von chronischen Krankheiten wie z.B. Diabetes und Bluthochdruck. Marcel Fritsch, FondsManager des bei Bellevue Asset Management aufgelegten BB Adamant Digital Health, legt überzeugend dar, warum das Gesundheitssystem ganz besonders von der verstärkten Digitalisierung profitieren kann: „Wir schätzen, dass heute alleine im amerikanischen Gesundheitssystem rund 300 Milliarden US-Dollar durch Überbehandlung von Patienten, intransparente Preisgestaltung und hohen Verwaltungsaufwand verschwendet werden." Hinzu komme, dass die Gesundheitskosten durch langfristige Trends wie die Überalterung der Gesellschaft und die Veränderung des Lebensstils, z.B. durch ungesunde Ernährung, rapide ansteigen. Hier können Digital-Health-Technologien erfolgreich ansetzen, die oftmals in anderen Industrien bereits genutzte Technologien auf den medizinischen Sektor übertragen und deshalb ein überschaubares technologisches Risiko beinhalten.

In  diesem so innovativen wie renditeträchtigen Bereich digitaler Gesundheitsdienstleistungen bewegt sich der BB Adamant Digital Health B EUR (WKN A2JJBD, ISIN LU1811048138), der am 30. April 2018 aufgelegt wurde und aktuell über ein FondsVolumen von 614,7 Millionen Euro verfügt. Lead Portfoliomanager Stefan Blum stellt gemeinsam mit seinem Kollegen Marcel Fritsch ein Portfolio sorgfältig ausgewählter Aktien von Unternehmen zusammen, die eine starke Spezialisierung auf die Digitalisierung des Gesundheitssektors besitzen. Der weltweit anlegende Fonds, der von der Entwicklung hin zu einem effizienteren Gesundheitswesen durch "Digital Health" profitiert, ist auf die Hauptregionen Nordamerika und Europa fokussiert, besitzt keine Benchmark und nutzt den Euro als FondsWährung. HealthCare-Experte Stefan Blum betont, dass er auch von politischer Seite Rückenwind erwarte: Der neue US-Präsident Joe Biden sei ein klarer Befürworter der Digitalisierung des Gesundheitswesens. Zudem stehe zu erwarten, dass die von Biden geplante Erweiterung von "Medicaid", der US-Krankenversicherung für Menschen mit geringem Einkommen, zu mehr Krankenversicherten führen und sich positiv auf "Digital Health" auswirken werde. Bereits im "Corona-Jahr" 2020 hat der Bellevue-Fonds mit seinem Fokus auf Titel des digitalen Gesundheitswesens eine ausgezeichnete Wertentwicklung von +30,40 Prozent in Euro erwirtschaftet. Wie fallen die weiteren Renditeergebnisse des HealthCare-Fonds aus?

Seite 1 von 4




0 Kommentare
Gastautor: Dr. Volker Zenk
16.12.2020, 12:13  |  349   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aktienfonds SJB FondsPortrait. Bellevue Funds - BB Adamant Digital Health. ​​​​​​​Der Sektor digitaler Gesundheitsdienstleistungen gehört zweifelsohne zu den Bereichen, die sich im Umfeld der Corona-Pandemie nicht nur positiv entwickelt, sondern einen richtiggehenden Wachstumsschub erlebt haben.