checkAd

Kakao Neuer Anlauf?

Nimmt der Preis erneut Anlauf auf die Widerstandsbereiche von 2.700 US-Dollar und 2.800 US-Dollar?

Der Kakaopreis konsolidierte in den letzten Handelstagen bzw. –wochen. Dieser Verschnaufpause ging eine veritable Preisrally voraus, die Kakao zuvor innerhalb weniger Wochen von 2.250 US-Dollar auf fast 2.800 US-Dollar führte. Nach dem Test der wichtigen Unterstützung von 2.500 US-Dollar drehte Kakao nun jedoch wieder nach oben ab. Nimmt der Preis erneut Anlauf auf die Widerstandsbereiche von 2.700 US-Dollar und 2.800 US-Dollar?

Die aktuelle Konsolidierung erinnert bislang ein wenig an die Phase von Mitte September bis Anfang November. Dem damaligen Rücksetzer von 2.700 US-Dollar auf 2.250 US-Dollar ging ein vorheriger Preisanstieg von 2.100 US-Dollar (Anfang Juli) bis 2.700 US-Dollar (Mitte September) voraus. Die nächsten Tage und Wochen werden zeigen, ob sich dieses Parallelen nun fortsetzen werden. 

Unter fundamentalen Aspekten war das November-Quartalsbulletin der International Cocoa Organization (ICCO) von Interesse. Im Großen und Ganzen wies dieses im Vergleich zum Vorgänger-Report einige positive Aspekte auf. Die ICCO geht nun mit Datenbasis Anfang November von einer geringeren Produktion im Jahr 2019 / 2020 aus; bei nahezu gleichbleibender Nachfrage. Im Ergebnis prognostiziert die ICCO somit einen etwas geringeren Überschuss für das Jahr. Im aktuellen Quartalsbulletin gibt die ICCO ihre Überschusserwartung mit +19.000 Tonnen an, nach +42.000 Tonnen im entsprechenden Vorgänger-Report. 

Kurzum: Ob der Kakaopreis signifikantes Aufwärtsmomentum entwickeln kann, dürfte sich spätestens mit Erreichen der Zone um 2.700 US-Dollar herausstellen. Hier liegt ein massives Widerstandscluster. Sollte es zum Ausbruch kommen, wäre der Weg in Richtung 2.800 US-Dollar frei. Obacht ist in der aktuellen Konstellation allerdings geboten. Bereits ein Rücksetzer unter die 2.500 US-Dollar wäre als Warnsignal zu bewerten. Sollte es dann womöglich auch noch unter die 2.400 US-Dollar gehen, wäre eine Neubewertung der Lage notwendig. Unter anderem verläuft in diesem Bereich die 200-Tage-Linie. 
 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier



0 Kommentare
 |  626   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Kakao Neuer Anlauf? Nimmt der Preis erneut Anlauf auf die Widerstandsbereiche von 2.700 US-Dollar und 2.800 US-Dollar?

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends