Lambsdorff: Deutschland im Streit um Gaspipeline vollkommen isoliert
Foto: kodda - 123rf Stockfoto

Lambsdorff Deutschland im Streit um Gaspipeline vollkommen isoliert

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
01.02.2021, 13:42  |  606   |   |   

BERLIN (dpa-AFX) - Der FDP-Außenpolitiker Alexander Graf Lambsdorff hat die zunehmende Ablehnung des Gasprojekts Nord Stream 2 in Europa als diplomatisches Desaster der Bundesregierung bezeichnet. "Polen, Balten, Skandinavien, USA, Ukraine, Europaparlament, jetzt auch Frankreich - alle sind gegen NordStream2", schrieb Lambsdorff am Montag auf Twitter. "Objektiv betrachtet, ist Deutschland energie- und außenpolitisch vollkommen isoliert", kritisierte er.

Vor dem Hintergrund der Inhaftierung des russischen Oppositionspolitikers Alexej Nawalny und des Vorgehens gegen seine Anhänger befürwortet auch Frankreich den Stopp des Gasprojekts. Frankreichs Europastaatssekretär Clément Beaune hatte am Montag im Sender France Inter auf die Frage, ob er dafür sei, Nord Stream 2 aufzugeben, gesagt: "In der Tat, wir haben das bereits gesagt." Das Europaparlament hatte sich unlängst für einen sofortigen Stopp von Nord Stream 2 ausgesprochen./cn/DP/jha


Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Lambsdorff Deutschland im Streit um Gaspipeline vollkommen isoliert Der FDP-Außenpolitiker Alexander Graf Lambsdorff hat die zunehmende Ablehnung des Gasprojekts Nord Stream 2 in Europa als diplomatisches Desaster der Bundesregierung bezeichnet. "Polen, Balten, Skandinavien, USA, Ukraine, Europaparlament, jetzt auch …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel