Sartorius – Pullback als Einstiegsmöglichkeit in die Aktie des Labor-Ausstatters!

Gastautor: Achim Mautz
22.02.2021, 20:16  |  294   |   |   

Sartorius beliefert Impfstoffproduzenten mit Spezialfiltern, Zellkulturmedien und analytischen Instrumenten.

Pullback Trading-Strategie


Symbol: SRT3 ISIN: DE0007165631


Rückblick: Sartorius ist ein international führender Labor- und Prozesstechnologie-Anbieter, der sich auf die Bereiche Biotech-, Pharma- und Nahrungsmittel-Industrie konzentriert. Die Lösungen tragen dazu bei, dass komplexe und qualitätskritische Prozesse in der Produktion wie im Labor effizient realisiert werden können. Auf eine Seitwärtsphase folgte ein starker Anzug der Aktie.


Meinung: Der Wettlauf um einen Impfstoff gegen das Coronavirus hat dem Göttinger Unternehmen einen regelrechten Boom beschert. Sartorius beliefert Impfstoffproduzenten mit Spezialfiltern, Zellkulturmedien und analytischen Instrumenten. Im vergangenen Jahr hat die Corona-Krise dem Labor- und Pharmazulieferer einen Auftragsboom beschert. Die Aktie macht nun die verdiente Zwischenkorrektur. Wenn das Sartorius-Papier jetzt wieder nach oben dreht, kann man einen Long-Trade eröffnen, sobald der Kurs über das Vortages-Niveau steigt. Zur Stopp-Setzung würde ebenfalls die Kerze vom Vortag dienen. 


Chart vom 22.02.2021 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 463.80 EUR



Setup: Wenn der Kurs über die Kerze von Montag steigt, kann man einen Long-Trade eröffnen, der sich unter derselben Candle absichern lassen würde. Sollte die Aktie vor dem möglichen Rebound noch 1-2 Tage über die Zeitachse korrigieren, bekämen wir ein noch attraktiveres Setup.


Jeden Börsentag neu: präzise Setups im Alphatrader von ratgeberGELD.at.


Meine Meinung zu Sartorius ist bullisch


Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell Positionen in SRT3


Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter folgendem Link abrufen können [Link]


Analyse erstellt im Auftrag von





Diesen Artikel teilen


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Achim Mautz*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE

Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Sartorius – Pullback als Einstiegsmöglichkeit in die Aktie des Labor-Ausstatters! Sartorius beliefert Impfstoffproduzenten mit Spezialfiltern, Zellkulturmedien und analytischen Instrumenten.

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel