checkAd

Novavax und Gavi schließen Vorabkaufvertrag über COVID-19-Impfstoff für COVAX-Facility ab

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
07.05.2021, 14:57  |  681   |   |   

  • Novavax liefert ab Q3 2021 350 Millionen Dosen
  • 1,1 Milliarden Impfstoffdosen von Novavax für die an COVAX teilnehmenden Länder verfügbar
  • Serum Institute of India wird restliche Dosen für Länder mit niedrigem Einkommen liefern
  • Unterstreicht Engagement für weltweiten gleichberechtigten Zugang zu Novavax-Impfstoff

GAITHERSBURG, Maryland, 7. Mai 2021 /PRNewswire/ -- Novavax, Inc. (Nasdaq: NVAX), ein Biotechnologie-Unternehmen, das Impfstoffe der nächsten Generation gegen schwere Infektionskrankheiten entwickelt, gab heute bekannt, dass es mit Gavi, der Impfallianz („Gavi"), einen Vorabkaufvertrag (APA) über die Lieferung seines rekombinanten, proteinbasierten Impfstoffkandidaten COVID-19 abgeschlossen hat. Im Rahmen des APA wird Novavax voraussichtlich 350 Millionen Dosen von NVX-CoV2373 herstellen und an die Teilnehmerländer der COVAX Facility liefern. Diese dient dazu, die Impfstoffe gerecht auf die teilnehmenden Länder und Volkswirtschaften aufzuteilen und zu verteilen. Im Rahmen einer separaten Kaufvereinbarung mit Gavi wird das Serum Institute of India („Serum Institute") voraussichtlich den Rest der 1,1 Milliarden Dosen des Novavax-Impfstoffs herstellen und liefern.

„Dies ist eine großartige Gelegenheit, mit internationalen Organisationen zusammenzuarbeiten, die sich dafür einsetzen, den gerechten Zugang zu sicheren und wirksamen COVID-19-Impfstoffen zu beschleunigen, insbesondere in Ländern, in denen die Impfraten derzeit niedrig sind", sagte Stanley C. Erck, President und Chief Executive Officer von Novavax. „Diese Vereinbarung ist der Höhepunkt einer Zusammenarbeit zwischen CEPI, Gavi, dem Serum Institute und Novavax. Sie sind Partner in unserer dringenden Mission, alle Länder unabhängig vom Einkommensniveau mit einer großen Menge an Impfstoffen zu versorgen. Novavax dankt CEPI für ihre langjährige Unterstützung und die unermüdliche Arbeit, die sie mit Gavi als Verwalter der COVAX Facility leisten."

Im Rahmen des APA beabsichtigt Novavax Dosen mit Antigen und Adjuvans zu liefern, die in Einrichtungen hergestellt werden, die direkt durch die Investitionen finanziert werden, die Novavax von der Coalition for Epidemic Preparedness Innovations („CEPI") erhalten hat. CEPI investierte im Frühjahr 2020 fast 400 Millionen US-Dollar in Novavax, um die präklinische und frühe klinische Entwicklung, den Scale-up der Fertigung, den Technologietransfer und die Kapazitätsreservierung für NVX-CoV2373 voranzutreiben.

Seite 1 von 5


Novavax Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Novavax und Gavi schließen Vorabkaufvertrag über COVID-19-Impfstoff für COVAX-Facility ab Novavax liefert ab Q3 2021 350 Millionen Dosen 1,1 Milliarden Impfstoffdosen von Novavax für die an COVAX teilnehmenden Länder verfügbar Serum Institute of India wird restliche Dosen für Länder mit niedrigem Einkommen liefern Unterstreicht …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel