Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,08 % EUR/USD-0,32 % Gold+1,20 % Öl (Brent)+0,04 %

Novavax - Vergessene Aktie feiert ein Comeback. Gute Chancen dank aktueller Nachrichtenlage



Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo zusammen,

wie es scheint haben die Anleger Novavax NVAX (DE: 898527) wiederentdeckt. Gestern ist das Papier bei Rekordumsätzen in USA von 0,81 im Tief auf 1,93 Dollar nachbörslich gesprungen!

Hintergrund sind die bereits erfolgten erfolgreichen Phase II Trials der Novavax Produkte und der Ausbruch der Schweingrippe in Mexiko, die bereits 60 Menschen getötet hat. Die USA befürchten nun ein Übergreifen auf ihr Land.

Novavax kann innerhalb von 12 Wochen aus unbekannten Grippevirussträngen einen Impfstoff entwickeln. Gemäß einer Verordnung dürfen im Notfall auch Medikamente eingesetzt werden, die in PHII eine Wirksamkeit und Sicherheit beim Menschen demonstriert haben. Damit ist NVAX ideal positioniert, ich denke das viele Investoren diese Chance erkennen werden und das noch einiges an Geld in dieses Papier fliessen wird. Das gilt besonders dann, wenn das Thema auf CNN und Co in USA immer häufiger auftreten sollte.

Hinter Novavax steht der VC Geber Kleiner Perkins, derselbe Laden der auch schon in Amazon und Google investiert hat, als diese noch kleine Klitschen waren.

Alles in Allem also eine interessante Chance. Solange das Thema in den Medien breitgetreten wird werden die Investoren auch nach passenden Aktien suchen. Wenn diese Leute dann von der Firma mit entsprechenden Erfolgsmeldungen verwöhnt werden, sollten Kurse über den alten Höchstständen und mehr drin sein. Wenn die Technik sich dann als effektiv rausstellt wird NVAX auch bei künftigen Nachrichten dieser Art profitieren.

Wie immer sollte man dabei das Risiko bei solchen Investments im Auge haben. Neben mehreren 100% Chance besteht auch immer ein kräftiges Abwärtspotential, wenn was schiefgeht mit deren Medikamenten oder wenn das Thema wieder "out" ist. Also wenn dann bitte nur mit begrenztem Depotanteil reingehen und unbedingt Stop Loss Limits setzen.

Obiges ist meine eigene Meinung und keine Aufforderung zum Kauf. Bitte bildet euch eine eigene Meinung, es geht ja um euer eigenes Geld! Und bitte glaubt keinen "1000000% Gewinn garantiert" Threads hier oder anderswo :)

Viel Erfolg und ein schönes Wochenende!
Da wurde ich wohl von der Realität überholt: Gerade kommt auf der Startseite von CNN.com die Nachricht, daß in Mexico City aufgrund des Infektionsrisikos alle Schulen geschlossen worden sind. Die Infektion hat bereits auf die USA übergegriffen. Mexikanische Soldaten teilen bereits Infektionsschutzmasken aus.

Ich denke mal das viele am Wochenende den Aktienmarkt nach passenden Gelegenheiten durchforsten werden.

Link zur Quelle http://edition.cnn.com/2009/HEALTH/04/25/swine.flu/index.htm…
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.039.720 von GoofMan am 25.04.09 09:22:26habe mir am freitag echt auch überlegt ob ich vollgas in die Aktie reingehen soll. War mir klar das die übers wochenende nochmal fettes gap macht. hätte sie für 1.15$ bekommen. moralische bedenken hielten mich allerdings davon ab.

habe keine lust dazu mich über aktiengewinne zu freuen die dadurch entstehen das wieder 1000 oder noch mehr menschen positiv getestet wurden. gibt da noch andere aktien wie DVAX GNBT AVII und noch ne Amex Aktie die Handschuhe und schutzanzüge herstellt (wird auch fett gehen).

hoffe für alle beteiligten, daß die neuansteckungen schnell zurückgehen und die Aktien wieder dahin gehen wo sie herkommen
leider sieht es momentan danach aus als würden sich diese Werte aber erst mal verdreifachen
Hallo niumpica,

die Nachrichten in den USA sind derzeit voll von dem Thema, gerade aktuell ist es wieder die Topmeldung auf cnn.com und anderen Quellen. Ich denke mal das wird noch eine Weile aktuell bleiben. Bei NVAX geht es aber nicht nur um die aktuelle Infektionswelle, sondern auch um diese die garantiert noch kommen werden in der Zukunft.

Man kann nur hoffen das ihr Medikament dann wirklich den Betroffenen hilft.
Acht Fälle von Schweinegrippe in New York

26.04.2009 | 18:12 | (DiePresse.com)

Acht Schüler einer New Yorker Privatschule weise "milde Symptome" der Schweinegrippe auf. Bei ihnen wurde das Virus festgestellt. Insgesamt klagen mehr als 100 Schüler im Stadtteil Queens über grippeähnliche Symptome.


Mehr Opfer und Verdachtsfälle


Die Schweinegrippe hat New York erreicht. Bürgermeister Michael Bloomberg teilte am Sonntag mit, dass acht Schüler eines Privatgymnasiums positiv auf das Virus getestet worden seien. Anders als in Mexiko seien die Symptome jedoch mild. Die Schule soll am Montag geschlossen werden.

Insgesamt hatten mehr als 100 der 2700 Schüler im Stadtteil Queens über grippeähnliche Symptome geklagt. Die städtische Gesundheitsbehörde stellte bereits am Samstag bei acht von neun Proben Influenza des Typs A fest. Die US-Gesundheitsbehörde CDC in Atlanta habe in weiteren Tests den Verdacht bestätigt, dass es sich tatsächlich um die Schweinegrippe handele, sagte Bloomberg.

Seinen Angaben zufolge haben sich auch einige Familienmitglieder der kranken Kinder angesteckt. "Das lässt vermuten, das sich das Virus von Mensch zu Mensch verbreitet", sagte der Bürgermeister. "Die Symptome sind alle mild. Viele der Kinder sind schon wieder gesund." Ein Anstieg der Grippefälle in anderen Teilen der Stadt sei nicht zu beobachten.
Netter Gap heute, +138,91% aktuell. Die Nachrichten sind voll davon, sowohl in USA als auch in DE. Mal schauen was NVAX heute in USA vorbörslich so treibt, ich denke mal da ist noch Luft nach oben.

Bin mal gespannt wann die Firma selber News zum Thema rausbringt.
Nachtrag:

Aktuell bei N-TV auf der Titelseite:

"Die Schweinegrippe breitet sich weltweit weiter aus. Die USA erklären den Alarmzustand. In einigen Gebieten Mexikos, wo Dutzende an der Grippe starben, sind die Straßen leergefegt. Die Medikamente werden hier bereits knapp. Die Weltgesundheitsorganisation warnt vor einer Pandemie. Mutationen könnten das Virus noch gefährlicher machen."

Panikmodus on, CNN.com hat es ebenfalls auf der Titelseite:

"Health officials around the world worked to contain what appears to be a spreading swine flu outbreak early Monday, while one out of every five residents of Mexico's most populous city wore masks to protect themselves against the virus."
Anfang 2006 hat sich das Teil wegen Ausbruch und vorübergehenden Verweilen der Vogelgrippe innerhalb von drei Monaten auf 6,53 € versechsfacht!

Da kommt noch was nach, ich bin drin, kann mich mindestens 2 Wochen gedulden und rechne mit Kursen im Hype um die 5 €! ;)
Keine Kaufempfehlung!
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben