checkAd

Wirrer Bitcoin-Breakup-Tweet Elon Musk twittert: Bitcoin crasht! – Ist die Bitcoin-Romanze des Tesla-CEOs jetzt endgültig vorbei?

Tesla Chef Elon Musk gibt auf Twitter offenbar seinen endgültigen Abschied vom Bitcoin bekannt. Das sorgt für heftige Kursbewegungen bei der nach Marktkapitalisierung größten Kryptowährung der Welt.

Der Bitcoin gab in der Nacht von Donnerstag auf Freitag deutlich nach. Zeitweise fiel die bekannte Kryptowährung um neun Prozent auf rund 36.200 US-Dollar:

BTC zu USD

Der Grund für die heftigen Kursbewegungen: Tesla-CEO Elon Musk hatte sich in der Nacht per Twitter zum Bitcoin geäußert. Unter dem Hashtag "Bitcoin" sind zwei Emojis zu sehen: Ein Bitcoin und ein gebrochenes Herz. Darunter ein Zitat aus dem Song "In the End" der US-Rock Band Linkin Park:

Später dann ein Auszug aus einem Comic, der ein weinendes Paar beim Videoanruf zeigt. Auf einem Laptop ist ein crashender Chart zu sehen: 

Krypto-Anleger werten die Tweets von Elon Musk offenbar als seinen endgültigen Abschied vom Bitcoin. Der Tesla-CEO hatte kürzlich bekanntgegeben, dass sein Unternehmen aus Klimaschutzgründen keine Bitcoins mehr akzeptieren werde. Der Stromverbrauch des Bitcoin-Netzwerks ist sehr hoch und viele der Bitcoin-Mining-Farmen werden mit billigem Kohlestrom betrieben.

Autor: Ferdinand Hammer, wallstreet:online Zentralredaktion

 




Wertpapier



14 Kommentare
04.06.2021, 12:53  |  22408   |  14   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Avatar
08.06.21 08:06:36
Zitat von CnfsdCat: Wann geht es eigentlich in eure holen Birnen dass der BTC niemals ernsthaft großflächig als Zahlungsmittel akzeptiert wird, welcher Autohersteller verkauft heute das Topmodel für 5 Coins, morgens für 7 und nächste Woche wieder für 5. Das Teil ist zum zocken ganz lustig, mehr nicht.


Engstirnigkeit , Vorstellungskraft, der Lauf der Geschichte, den kannst du nicht aufhalten und schon gar nicht vorhersagen
Avatar
08.06.21 04:58:02
Wann geht es eigentlich in eure holen Birnen dass der BTC niemals ernsthaft großflächig als Zahlungsmittel akzeptiert wird, welcher Autohersteller verkauft heute das Topmodel für 5 Coins, morgens für 7 und nächste Woche wieder für 5. Das Teil ist zum zocken ganz lustig, mehr nicht.
Avatar
07.06.21 11:52:35
Zitat von clonecrash: Ist der Beginn.


... der Beginn von WAS??? Wenn herauskommt, dass Nayib Bukele oder einer seiner "Berater" ein paar Bitcoins besitzt, wird sich zeigen, von was dies der Beginn ist 🤔

...nur meine Meinung/Bedenken
Avatar
07.06.21 10:41:40
Ist der Beginn.


Zitat von chris008: In El Salvador es es ein Zahlungsmittel werden. Das sollte doch ein Anstieg Wert sein. Oder ist nur noch Musk entscheidend??
Ist Tesla eigentlich ein Autobauer oder ein Kryto Hedgefonds...? 🤔🤔
Avatar
07.06.21 07:05:39
Ich hoffe der ober Kapitalist ist bald aus dem bitcoin raus. Die zeit macht dann den Rest. Und es wird sich der wahre wert des bitcoins zeigen. Jetzt s....

Disclaimer

Wirrer Bitcoin-Breakup-Tweet Elon Musk twittert: Bitcoin crasht! – Ist die Bitcoin-Romanze des Tesla-CEOs jetzt endgültig vorbei? Tesla Chef Elon Musk gibt auf Twitter offenbar seinen endgültigen Abschied vom Bitcoin bekannt. Das sorgt für heftige Kursbewegungen bei der nach Marktkapitalisierung größten Kryptowährung der Welt.