checkAd

DGAP-News Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Das beste Halbjahr der Firmengeschichte

DGAP-News: Lang & Schwarz Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Quartalsergebnis
Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Das beste Halbjahr der Firmengeschichte

20.08.2021 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


- Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit EUR 15,5 Mio. im zweiten Quartal 2021 (Vorjahresquartal: EUR 12,4 Mio.)

- Konzernüberschuss EUR 19,7 Mio. im zweiten Quartal 2021 (Vorjahresquartal: EUR 8,7 Mio.)

- Ergebnis pro Aktie EUR 6,27 im zweiten Quartal 2021 (Vorjahresquartal: EUR 2,76)

- Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit EUR 56,3 Mio. im ersten Halbjahr 2021 (Vorjahr: EUR 21,1 Mio.)

- Konzernüberschuss EUR 48,0 Mio. im ersten Halbjahr 2021 (Vorjahr: EUR 14,4 Mio.)

- Ergebnis pro Aktie im ersten Halbjahr EUR 15,27 (Vorjahr: EUR 4,57)

Düsseldorf, 20. August 2021 - Der Lang & Schwarz Konzern erzielte im zweiten Quartal 2021 ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von EUR 15,5 Mio. (Vorjahresquartal: EUR 12,4 Mio.). Für das erste Halbjahr 2021 ergibt sich bereits ein Anstieg des Ergebnisses der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit um 167 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum des Rekordjahres 2020.

Das Ergebnis aus der Handelstätigkeit (Zinsergebnis zzgl. Provisionsergebnis und Handelsergebnis) wurde im zweiten Quartal 2021 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von EUR 19,3 Mio. auf EUR 24,9 Mio. gesteigert. Im gesamten ersten Halbjahr 2021 beträgt das Ergebnis aus der Handelstätigkeit mehr als EUR 76 Mio. Demnach erreichte der Konzern bereits nach den ersten sechs Monaten 2021 nahezu das gesamte Vorjahresrekordergebnis aus der Handelstätigkeit.

Der Konzernüberschuss für die ersten sechs Monate 2021 beträgt EUR 48,0 Mio. nach EUR 14,4 Mio. im Vorjahreszeitraum. Dies bedeutet einen Anstieg um 234 % gegenüber dem Rekordvorjahr und somit auch ein neues Rekordhalbjahresergebnis für den Konzern.

Die Verwaltungsaufwendungen (Personalaufwendungen zzgl. sonstige betriebliche Aufwendungen) stiegen im zweiten Quartal 2021 auf EUR -9,8 Mio. nach EUR -7,7 Mio. im Vorjahresquartal. Ursächlich für den Anstieg sind insbesondere die Personalaufwendungen. Diese erhöhten sich zum einen aufgrund variabler Gehaltsbestandteile im Zusammenhang mit dem weiterhin außerordentlich guten Ergebnis sowie aufgrund variabler Vergütungen für das Jahr 2018, welche sich aus dem stattgegebenen Billigkeitsantrag nach § 163 AO ergaben (vgl. unsere Finanznachricht vom 29. März 2021). Zum anderen haben die Personalaufwendungen aufgrund der gestiegenen Mitarbeiterzahl zugenommen.

Seite 1 von 4



Wertpapier



0 Kommentare
Nachrichtenquelle: EQS Group AG
 |  1652   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

DGAP-News Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Das beste Halbjahr der Firmengeschichte DGAP-News: Lang & Schwarz Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Quartalsergebnis Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Das beste Halbjahr der Firmengeschichte 20.08.2021 / 08:30 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel