checkAd

Baumwolle  Imposante Preisrally

Baumwolle legt derzeit eine beeindruckende Preisrally an den Tag.

Baumwolle legt derzeit eine beeindruckende Preisrally an den Tag. Wir begleiten die Preisentwicklung bereits seit geraumer Zeit. 

In unserer letzten Kommentierung vom 31.08, hieß es unter anderem „[…] Baumwolle brach im vergangenen Monat aus der Dreiecksformation (rot dargestellt) aus, die das Handelsgeschehen während der seit Februar andauernden Korrekturphase dominierte. Mit dem Ausbruch über die 0,90 US-Dollar gelang zudem ein weiterer wichtiger Teilerfolg. Momentum baute sich auf. Aktuell attackiert Baumwolle mit Vehemenz den markanten Widerstandsbereich um 0,94 / 0,95 US-Dollar bzw. konnte bereits leicht darüber setzen. Damit sich der Ausbruch über die Zone 0,94 / 0,95 US-Dollar manifestiert, muss Baumwolle den Druck auf der Oberseite hochhalten. Jeder Tag oberhalb von 0,95 US-Dollar ist vor diesem Hintergrund ein guter Tag. Rücksetzer bleiben nun idealweise auf 0,90 US-Dollar begrenzt. Sollte es darunter gehen, ist Obacht geboten. […]“

In der Folgezeit hatte Baumwolle zunächst Mühe, sich von der Zone 0,94 / 0,95 US-Dollar zu lösen. Der Preis setzte daraufhin zurück. In dieser Phase war es eminent wichtig, dass die zuletzt thematisierten 0,90 US-Dollar dem Druck Stand halten konnten. Baumwolle drehte nach dieser Bestätigung wieder nach oben ab und überwand dieses Mal mit Dynamik den Bereich 0,94 / 0,95 US-Dollar. Damit war der Weg in Richtung der psychologisch wichtigen Marke von 1,0 US-Dollar frei. Aktuell attackiert Baumwolle diesen Bereich mit Vehemenz. Sollte auch dieses Unterfangen gelingen, wäre der Weg in Richtung 1,07 US-Dollar (Zwischenhoch aus dem September 2011) frei. 

Unter fundamentalen Aspekten stand zuletzt der WASDE-Bericht (World Agricultural Supply and Demand Estimates) für September, der vor einigen Tagen vom US-Agrarministerium (USDA) veröffentlicht wurde, im Fokus. Dieser fiel in Bezug auf Baumwolle leicht positiv aus. So sieht die aktuelle Prognose für das Erntejahr 2021 / 2022 einen weiteren leichten Rückgang der Lagerendbestände für Baumwolle auf 86,68 Mio. Ballen vor. Im vorherigen August-Report ging man noch für das Erntejahr 2021 / 2022 von Lagerendbeständen in Höhe von 87,23 Mio. Ballen aus.
 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier



0 Kommentare
 |  327   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Baumwolle  Imposante Preisrally Baumwolle legt derzeit eine beeindruckende Preisrally an den Tag.

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends