checkAd

Ölpreise fester - US-Förderung steigt leicht

Anzeige
London 02.12.2021 - Die Förderung von Rohöl in den USA ist zuletzt leicht gestiegen, die Rohölbestände gingen leicht zurück. Die Ölpreise können sich etwas erholen, WTI-Rohöl bleibt aber deutlich unter der Marke von 70 USD.

Wie die Energy Information Administration gestern mitteilte, sind die Rohölbestände in den USA in der vergangenen Woche um 0,9 Mio. Barrel auf 433,1 Mio. Barrel zurückgegangen. Die Bestände liegen damit um sechs Prozent unter dem Fünf-Jahresschnitt. Die Benzinbestände stiegen um 4,0 Mio. Barrel, die Bestände der Destillate stiegen um 2,2 Mio. Barrel.

Die US-Raffinerien setzten täglich 15,6 Mio. Barrel Rohöl durch, 9.000 Barrel/Tag mehr als in der Vorwoche. Die Auslastung lag bei 88,8 Prozent. Die Produktion von Benzin sank auf 9,6 Mio. Barrel/Tag, die Produktion der Destillate stieg auf 4,9 Mio. Barrel/Tag.

Die Importe von Rohöl stiegen um 168.000 auf 6,604 Mio. Barrel/Tag, die Exporte stiegen um 99.000 auf 2,704 Mio. Barrel/Tag.

Die Förderung von Rohöl in den USA stieg um 100.000 Barrel auf 11,6 Mio. Barrel pro Tag.

Die Nachfrage nach Ölprodukten lag im Schnitt der vergangenen vier Wochen bei 20,7 Mio. Barrel/Tag, 7,1 Prozent mehr als vor einem Jahr. Die Nachfrage nach Benzin lag bei 9,2 Mio. Barrel/Tag, 10,6 Prozent mehr als vor einem Jahr. Die Nachfrage nach Flugbenzin liegt um 34,5 Prozent über dem Vorjahresniveau.

OPEC+ Entscheidung erwartet

Am heutigen Donnerstag kommen die OPEC+ Staaten zusammen, um über die nächsten Schritte des Ölmarktes zu beraten. Dabei könnten die Förderländer davon absehen, die Förderung weiter zu steigern. Dies könnte mit der jüngsten Ankündigung der USA, einen Teil der strategischen Ölreserven freizugeben, begründet werden. Die OPEC+ fürchtet, dass das Überangebot am Ölmarkt noch größer wird.

Gleichzeitig wird in den USA diskutiert, die Freigabe der Reserven anzupassen, wenn die Ölpreise deutlich zurückgehen.

Das Fass Brent-Rohöl verbessert sich um 2,3 Prozent auf 70,48 USD, WTI-Rohöl steigt um 2,4 Prozent auf 67,14 USD/Barrel.   





Nachrichtenquelle: Shareribs
02.12.2021, 12:00  |  138   |   

Disclaimer

Ölpreise fester - US-Förderung steigt leicht London 02.12.2021 - Die Förderung von Rohöl in den USA ist zuletzt leicht gestiegen, die Rohölbestände gingen leicht zurück. Die Ölpreise können sich etwas erholen, WTI-Rohöl bleibt aber deutlich unter der Marke von 70 USD. Wie die Energy …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel