checkAd

Compleo gründet eine Tochtergesellschaft in der Schweiz (FOTO)

Dortmund (ots) - Ausbau des europaweiten Geschäfts mit neuer Schweizer
Dependance des Unternehmens in Zürich | Felix Dony übernimmt die Leitung der
Tochtergesellschaft | Wachstumspotenzial im Schweizer Markt für die Entwicklung
des Gesamtunternehmens nutzen

Die Compleo Charging Solutions AG (Compleo) ist mit der Gründung einer eigenen
Tochtergesellschaft in der Schweiz nun in der gesamten DACH-Region präsent. Von
Zürich aus werden die Schweizer Aktivitäten des Komplettanbieters für
Ladelösungen künftig koordiniert und ausgebaut. Geschäftsführer der Compleo
Charging Solutions Schweiz AG wird Felix Dony. Er bringt langjährige Erfahrung
in der Energiebranche mit, speziell in der Geschäftsentwicklung.

Mit ihrer Innovationskraft setzt Compleo bereits seit zwölf Jahren
Qualitätsstandards in Deutschland und Europa, diese möchte das Unternehmen auch
verstärkt auf dem Schweizer Markt einführen. "Unsere neue Tochtergesellschaft
wird von der Metropolregion Zürich aus den Markt der Schweiz bearbeiten. Mit
unserem Know-how in Sachen Elektromobilität sowie unserem Lösungsportfolio für
eine große Bandbreite an Kundenanforderungen werden wir vor allem
qualitätsorientierte Kunden in der Schweiz überzeugen können," schätzt Georg
Griesemann, Co-CEO von Compleo, die Aussichten des Greentech-Unternehmens aus
Dortmund ein.

Bereits Anfang 2021 ist Compleo eine Vertriebskooperation im Segment Autohäuser
eingegangen. Die Gründung einer eigenen Dependance ist daher ein weiterer
logischer Schritt. Denn: Der Markt für professionelle Ladelösungen verspricht
dort in den kommenden Jahren ein deutliches Wachstumspotenzial. Der Anteil von
Steckerfahrzeugen (d.h. reine Elektrofahrzeuge und Plug-in-Hybride) bei den
Neuzulassungen in der Schweiz nimmt rasant Fahrt auf. In 2020 waren 14,3% der
Neuzulassungen Steckerfahrzeuge. Dieser positive Trend verstärkt sich in 2021.
Bis Ende Oktober des laufenden Jahres lag der Anteil der Steckerfahrzeuge
bereits bei 20,5%. Die Zahl der öffentlich zugänglichen Ladestationen in der
Schweiz hat laut dem Bundesamt für Energie in den vergangenen 12 Monaten um 27%
zugenommen. Ende November 2021 verzeichnete die Schweiz damit 6.479 öffentlich
zugängliche Ladestationen. Der konsequente Ausbau von Ladeinfrastruktur ist auch
in der Schweiz ein zentraler Faktor, der das weitere Wachstum der E-Mobility in
Zukunft ermöglichen wird.

Die Leitung der Tochtergesellschaft in Zürich übernimmt Felix Dony. Seit 2017
befasst sich Felix Dony mit dem Thema E-Mobilität und Ladelösungen für den
Schweizer Energieversorger Alpiq. In dieser Funktion sammelte Dony umfassende
Erfahrungen zu den Kundenbedürfnissen im Bereich E-Mobility in der Schweiz.
"Nachhaltigkeitsüberlegungen, eine mittlerweile gute Auswahl von attraktiven
Fahrzeugmodellen und sich stets verbessernde Lademöglichkeiten - diese Faktoren
geben für immer mehr Menschen in der Schweiz den Ausschlag, in Zukunft auf
Elektromobilität zu setzen," weiß Felix Dony und bringt damit das zukünftige
Potenzial von E-Mobilität und der dafür benötigten Infrastruktur auf den Punkt.

Über Compleo

Compleo Charging Solutions AG ist einer der führenden Komplettanbieter für
Ladetechnologie in Europa. Das Unternehmen unterstützt seine Geschäftskunden mit
seinen Ladetechnologien sowie seinen Ladestationen, dem Backend der
Ladeinfrastruktur und bei Bedarf auch bei der Planung, Installation, Wartung und
dem Service. Das Angebot von Compleo umfasst sowohl AC- als auch
DC-Ladestationen. DC-Ladesäulen von Compleo sind die ersten eichrechtskonformen
DC-Ladestationen im Markt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Dortmund, die
Produktstätten befinden sich neben Dortmund auch in Paderborn. Dabei setzt der
Hersteller auf Innovation, Sicherheit, Verbraucherfreundlichkeit und
Wirtschaftlichkeit. Zu den Kunden zählen unter anderem Allego, Clever, E.ON, EWE
Go, Deutsche Telekom, Siemens sowie mehr als 150 Stadtwerke in Deutschland.
Compleo startete 2009 die Produktion der ersten Ladestationen. Das
wachstumsstarke Unternehmen beschäftigt zurzeit mehr als 450 Mitarbeiterinnen
und Mitarbeiter. Seit Oktober 2020 ist Compleo im Segment Prime Standard an der
Frankfurter Wertpapierbörse gelistet (ISIN: DE000A2QDNX9). Im April 2021 hat
Compleo 100 Prozent der Anteile an der wallbe GmbH, der heutigen Compleo Connect
GmbH, übernommen. Mehr Infos unter: compleo-cs.de/

Pressekontakt:

Compleo Charging Solutions AG
Ralf Maushake
Leiter Marketing & Kommunikation
E-Mail: mailto:r.maushake@compleo-cs.de
Telefon: +49 231 534 923 865

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/149218/5101897
OTS: Compleo Charging Solutions AG


Nachrichtenagentur: news aktuell
17.12.2021, 10:55  |  144   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Compleo gründet eine Tochtergesellschaft in der Schweiz (FOTO) Ausbau des europaweiten Geschäfts mit neuer Schweizer Dependance des Unternehmens in Zürich | Felix Dony übernimmt die Leitung der Tochtergesellschaft | Wachstumspotenzial im Schweizer Markt für die Entwicklung des Gesamtunternehmens nutzen Die …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel