checkAd

DGAP-News NanoRepro AG: Klinische Studien zur Sensitivität der Schnelltests bei der Omikron-Variante

DGAP-News: NanoRepro AG / Schlagwort(e): Studie
NanoRepro AG: Klinische Studien zur Sensitivität der Schnelltests bei der Omikron-Variante

11.01.2022 / 13:26
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


NanoRepro AG: Klinische Studien zur Sensitivität der Schnelltests bei der Omikron-Variante

Marburg, 11.01.2022: Die von der NanoRepro AG hergestellten (ISIN: DE0006577109, Symbol NN6) Corona Antigen-Schnelltests erkennen zuverlässig eine SARS-CoV-2-Infektion der Virusvarianten Alpha (B.1.1.7), Beta (B.1.351) und Delta (B.1.617.2).

Der Abgleich der Omikron-Genom-Sequenzierung mit dem Testdesign lässt ebenfalls auf eine hohe klinische Sensitivität und Spezifität des Antigentests zum Nachweis der derzeit weltweit vorherrschenden Omikron-Variante (B.1.1.529) schließen.

Sensitivität der NanoRepro-Schnelltests bei Omikron-Variante wird in klinischen Studien verifiziert

Da derzeit eine große Anzahl CE-gekennzeichneter SARS-CoV-2-Antigen-Schnelltests auf dem europäischen Markt verfügbar ist, unter denen sich auch solche befinden, die nicht die erforderliche Sensitivität erfüllen, ist eine Qualitätsprüfung der Schnelltests nach wissenschaftlichen Kriterien von hoher Relevanz. Konsequenterweise wird in Deutschland derzeit erneut eine unabhängige Überprüfung der Daten durch das Paul Ehrlich Institut verlangt.

Für die NanoRepro/ Viromed-Antigentests erfolgt eine solche Qualitätskontrolle nach höchstmöglichen wissenschaftlichen Standards im Hinblick auf die Sensitivität der Tests bei der Omikron-Variante bereits im Rahmen einer seit Dezember durchgeführten klinischen Studie. Hierbei wird die Sensitivität der Tests anhand von Proben von mit Omikron infizierten Patienten an einer der renommiertesten deutschen Universitätskliniken untersucht. Parallel läuft eine weitere empirische Studie des NanoRepro Antigen-Schnelltests an einer Universitätsklinik in Polen.

Seite 1 von 3



Diskussion: Nanorepro - gute Chance bei geringem Risiko
Wertpapier



0 Kommentare
Nachrichtenquelle: EQS Group AG
 |  412   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

DGAP-News NanoRepro AG: Klinische Studien zur Sensitivität der Schnelltests bei der Omikron-Variante DGAP-News: NanoRepro AG / Schlagwort(e): Studie NanoRepro AG: Klinische Studien zur Sensitivität der Schnelltests bei der Omikron-Variante 11.01.2022 / 13:26 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. NanoRepro …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel