checkAd
Aktien Wien Schluss: Deutliche Gewinne
Foto: Akos Stiller - Wiener Börse

Aktien Wien Schluss Deutliche Gewinne

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Dienstag mit deutlichen Kursgewinnen geschlossen. Der ATX zog um 3,54 Prozent auf 2814,34 Punkte an. Die jüngste Erholung setzte sich auch an den anderen europäischen Aktienbörsen mit verschärftem Tempo fort.

Erneut sorgten vor allem starke Vorgaben von der Wall Street für Auftrieb. Dort hatten bereits zu Wochenbeginn Hoffnungen, dass schwache Konjunkturdaten die Dringlichkeit aggressiverer Zinserhöhungen der US-Notenbank Fed verringern, für klare Kurszuwächse gesorgt.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu OMV AG!
Long
Basispreis 47,18€
Hebel 14,68
Ask 0,19
Short
Basispreis 52,96€
Hebel 14,26
Ask 0,50

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Als ein Beispiel für die nun geringeren Zinserwartungen wurde die aktuelle Entscheidung der australischen Notenbank genannt, die sich am Dienstag für eine kleine Zinsanhebung um 0,25 Prozent entschied. In den Vormonaten hatte sie ihren Leitzins noch deutlicher um jeweils 0,5 Punkte angehoben.

Der Preisauftrieb in der Eurozone bleibt allerdings sehr hoch, wie am Vormittag bekannt wurde. Im August erhöhten sich die Preise, die Hersteller für ihre Waren erhalten, auf Jahressicht um 43,3 Prozent. Es ist der mit Abstand stärkste Zuwachs seit Bestehen der Währungsunion. Analysten hatten für August im Mittel mit einer Rate von 43,2 Prozent gerechnet.

Angetrieben wurde der ATX vor allem von den deutlichen Aufschlägen bei den schwergewichteten Bankaktien. So zogen Raiffeisen-Papiere um 6,5 Prozent an und lagen damit am oberen Ende des Kurszettels. Erste Group kletterten 5,7 Prozent nach oben, und die Aktien der Bawag schlossen um 3,1 Prozent höher.

Klare Kurszuwächse gab es auch bei den Ölwerten. So schlossen Schoeller-Bleckmann 3,7 Prozent höher. OMV gingen mit plus 5,9 Prozent auf der Sitzung. Die Rohölnotierungen haben am Dienstag kräftig zugelegt.

Unter den weiteren Indexschwergewichten gewannen Wienerberger um 4,2 Prozent, und Voestalpine stiegen um 6,3 Prozent. Andritz notierten zu Handelsschluss mit einem Aufschlag von 3,2 Prozent. Gegen den Trend verloren Verbund 0,9 Prozent./ger/szk/APA/stw




Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  121   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Aktien Wien Schluss Deutliche Gewinne Die Wiener Börse hat am Dienstag mit deutlichen Kursgewinnen geschlossen. Der ATX zog um 3,54 Prozent auf 2814,34 Punkte an. Die jüngste Erholung setzte sich auch an den anderen europäischen Aktienbörsen mit verschärftem Tempo fort. Erneut …

Nachrichten des Autors

651 Leser
455 Leser
454 Leser
437 Leser
392 Leser
374 Leser
367 Leser
314 Leser
298 Leser
236 Leser
2412 Leser
1984 Leser
1245 Leser
942 Leser
818 Leser
813 Leser
719 Leser
688 Leser
662 Leser
651 Leser
7154 Leser
3196 Leser
3036 Leser
2412 Leser
2407 Leser
2318 Leser
1984 Leser
1429 Leser
1366 Leser
1356 Leser
30360 Leser
25693 Leser
19263 Leser
13397 Leser
11685 Leser
8979 Leser
7322 Leser
7154 Leser
6898 Leser
6852 Leser