checkAd

Exxon Mobil Kursrally und (noch) kein Ende

Die Aktien der Ölkonzerne haussieren seit geraumer Zeit.

Die Aktien der Ölkonzerne haussieren seit geraumer Zeit. Die Aufwärtsbewegungen nehmen mittlerweile ein veritables Ausmaß an. Auch Schwergewicht Exxon Mobil reiht sich hier nahtlos sein. 

Unsere letzte Kommentierung zu Exxon Mobil vom 07.10. überschrieben wir mit „Mit Vehemenz in Richtung Juni-Hoch“. Damals hieß es unter anderem „[…] Die Erholung gewann rasch an Dynamik. Der Sprung über die Zone 92 US-Dollar / 93 US-Dollar war ein erster Achtungserfolg. Die Bewegung erlangte dadurch weitere Relevanz. Gleichzeitig öffnete sich für Exxon Mobil die Tür in Richtung 100 US-Dollar. Die Aktie lancierte gestern bereits einen ersten Vorstoß über die 100 US-Dollar. Für Exxon Mobil muss es darum gehen, den Druck auf der Oberseite hochzuhalten und den Ausbruch über die 100 US-Dollar zu manifestieren. Sollte dieses Unterfangen gelingen, steht einer Ausdehnung der Bewegung in Richtung Juni-Hoch (105,5 US-Dollar) nicht mehr viel im Wege. Um das Aufwärtsmomentum nicht zu gefährden, sollten Rücksetzer auf 92 US-Dollar begrenzt bleiben.“


Exxon Mobil nutzte in der Folgezeit die Gunst der Stunde und das Aufwärtsmomentum, um das markante Hoch aus dem Juni dieses Jahres zu knacken, das damals bei knapp 105,5 US-Dollar ausgebildet wurde. Das damit installierte frische Kaufsignal entfaltete auch gleich seine Wirkung. 

Flankiert wurde der jüngste Vorstoß auf der Oberseite von den exzellenten Quartalsergebnissen, die Exxon Mobil Ende Oktober dem Markt präsentierte. Exxon Mobil gab den Umsatz im 3. Quartal 2022 mit 112,07 Mrd. US-Dollar an, nach 73,79 Mrd. US-Dollar im 3. Quartal 2021. Das Umsatzwachstum schlug auch auf den Gewinn durch. Exxon Mobil berichtete für den aktuellen Berichtszeitraum einen bereinigten Gewinn in Höhe von 18,68 Mrd. US-Dollar, nach 4,45 Mrd. US-Dollar im entsprechenden Vorjahresquartal.

Kurzum. Starke Fundamentaldaten in Kombination mit einer exzellenten Charttechnik treiben gegenwärtig die Rally maßgeblich an. Auf der Oberseite steht die Tür weit offen. Limitierende Widerstände sind nicht auszumachen. Dennoch ist Obacht geboten, ist die Bewegung doch deutlich überkauft. Rücksetzer sollten auf 105,5 US-Dollar begrenzt bleiben, anderenfalls würde eine Neubewertung der Lage notwendig werden. 
 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare
 |  403   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Exxon Mobil Kursrally und (noch) kein Ende Die Aktien der Ölkonzerne haussieren seit geraumer Zeit.

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends