checkAd

     309  0 Kommentare Turkish Airlines will noch mehr Jets bestellen - Partnerschaft mit Airbus

    Für Sie zusammengefasst
    • Turkish Airlines verhandelt über Kauf von 235 weiteren Flugzeugen mit Airbus und Boeing.
    • Strategische Partnerschaft mit Auftragsvolumen von 20 Mrd. US-Dollar über viele Jahre.
    • Ziel: Flotte deutlich vergrößern und Konkurrenz zu großen Golf-Airlines erhöhen.

    ISTANBUL (dpa-AFX) - Die Fluggesellschaft Turkish Airlines verhandelt nach ihrer jüngsten Großbestellung über den Kauf von noch mehr Jets. Das Unternehmen spreche mit den Herstellern Airbus und Boeing über weitere 235 Flugzeuge, sagte Verwaltungsratschef Ahmet Bolat am Montag in Istanbul. Unterdessen sollen der weltgrößte Flugzeughersteller Airbus und der Triebwerksbauer Rolls-Royce mehr Bauteile bei Zulieferern in der Türkei fertigen lassen.

    Laut Bolat geht es bei der strategischen Partnerschaft um ein Auftragsvolumen von 20 Milliarden US-Dollar (18,7 Mrd Euro) oder mehr - allerdings über viele Jahre hinweg. Airbus stellte in Istanbul für die Zeit bis 2030 ein Volumen von insgesamt 6 bis 7 Milliarden Dollar für Zulieferer aus der Türkei in Aussicht.

    Im Dezember hatte Turkish Airlines den Kauf von 230 Passagier- und Frachtjets von Airbus bekannt gegeben, darunter 80 Exemplare des Großraumjets A350. Außerdem sicherte sich Turkish Airlines Optionen auf 125 weitere Airbus-Flugzeuge, sodass das Geschäft insgesamt 355 Maschinen umfasst. Die türkische Fluggesellschaft will ihre Flotte deutlich vergrößern und auch den großen Golf-Airlines wie Emirates und Qatar Airways mehr Konkurrenz machen./stw/men/he







    dpa-AFX
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)
    Mehr anzeigen

    Verfasst von dpa-AFX
    Turkish Airlines will noch mehr Jets bestellen - Partnerschaft mit Airbus Die Fluggesellschaft Turkish Airlines verhandelt nach ihrer jüngsten Großbestellung über den Kauf von noch mehr Jets. Das Unternehmen spreche mit den Herstellern Airbus und Boeing über weitere 235 Flugzeuge, sagte Verwaltungsratschef Ahmet Bolat …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer