DAX+0,94 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,78 % Öl (Brent)+1,00 %

Wieviele Fonds schlagen den DAX?

Gastautor: Albert Reiter
09.06.2009, 11:19  |  3655   |   |   
Wieviele deutsche Aktienfonds konnten in den letzten 10 Jahren (1999-2008) den DAX 30 (TR) schlagen? Wie hoch war die durchschn. Outperformance? Wieviele Fondsmanager erzielten über 10 Jahre hinweg Alpha und wieviele gingen leer aus? Eine Analyse mit interessanten Fakten, Zahlen und Graphiken.

Anleger, die in den letzten zehn Kalenderjahren auf deutsche Aktienfonds setzten, erzielten einen Ertrag von -0,28 Prozent p. a. gegenüber einem Minus im Dax in der Höhe von -0,39 Prozent p. a. Dies ergibt eine Outperformance der deutschen Aktienfonds von 0,11 Prozent p. a. (nach Kosten). Dabei wurden jene 54 Fonds berücksichtigt, die über die gesamte Periode von 10 Kalenderjahren einen Track Record aufweisen konnten und aktuell ein Fondsvolumen von mehr als EUR 10 Mio. aufweisen (Universum: Lipper Global - Equity Germany, nur Haupttranchen). Alle 54 Fonds waren in Deutschland zum Vertrieb zugelassen und ein Großteil der Fonds auch in Österreich.

Nur drei Jahre mit positiver Outperformance Quote

Eine Analyse der Performancezahlen deutscher Aktienfonds gegenüber dem DAX in den einzelnen Kalenderjahren 1999-2008 zeigt, dass nur in drei Jahren (2000, 2001 und 2002) mehr als die Hälfte der Fonds den Index schlagen konnten und in den restlichen Jahren jeweils nur weniger als 50 Prozent der Fonds den Index übertreffen konnten.

Eine Übersicht mit Details zur Performance jener 54 Fonds, die über die gesamte Periode von 10 Kalenderjahren (1999-2008) einen Track Record aufweisen konnten.

Das Jahr 1999: TMT Bubble im Aufbau

Insgesamt 54 Fonds erzielten eine durchschnittliche Performance von +36,03 Prozent (bester Fonds: +72,92 Prozent, schlechtester Fonds: +16,44 Prozent, Bandbreite: +56,48 Prozent). Der DAX erzielte eine Performance von +39,10 Prozent. Damit ergab sich eine durchschnittliche Outperformance von -3,07 Prozent. Insgesamt 11 von 54 Fonds konnten den Index schlagen (20,37 Prozent).

Das Jahr 2000: TMT Bubble platzt

Insgesamt 54 Fonds erzielten eine durchschnittliche Performance von -2,16 Prozent (bester Fonds: +36,00 Prozent, schlechtester Fonds: -16,82 Prozent, Bandbreite: 52,82 Prozent). Der DAX erzielte eine Performance von -7,54 Prozent. Damit ergab sich eine durchschnittliche Outperformance von +5,38 Prozent. Insgesamt 43 von 54 Fonds konnten den Index schlagen (79,63 Prozent).

Das Jahr 2001: Unsicherheit durch 9/11 Anschlag

Insgesamt 54 Fonds erzielten eine durchschnittliche Performance von -18,22 Prozent (bester Fonds: +1,33 Prozent, schlechtester Fonds: -28,06 Prozent, Bandbreite: 29,39 Prozent). Der DAX erzielte eine Performance von -19,79 Prozent. Damit ergab sich eine durchschnittliche Outperformance von +1,57 Prozent. Insgesamt nur 31 von 54 Fonds konnten den Index schlagen (57,41 Prozent).
Seite 1 von 4


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer