DAX+1,75 % EUR/USD-0,51 % Gold-0,44 % Öl (Brent)-0,63 %

Rohstoffe Andover Ventures; mit großen Schritten weiter Richtung Ziel!

Gastautor: TimLuca
12.04.2011, 15:09  |  1801   |   |   

Andover Ventures (V-AOX) (R2X-Frankfurt) ist ein angehender Goldproduzent, ansässig in Vancouver, British Columbia. Man sucht in verschiedenen Gebieten südlich von Salt Lake City, in Utah, nach Gold, Silber, Kupfer und Blei. Bereits in der Vergangenheit wurden in dem Gebiet 2,3 Millionen Unzen Gold und 250 Millionen Unzen Silber gefördert.

 

 

Vor kurzem ist Bradley C. Peek., B.Sc., Geology, M.Sc., Geology dem Management Team des Unternehmens beigetreten. Er ist als General Manager für das SUN Projekt in Alaska verantwortlich.

Herr Peek verfügt über sehr gute Industrieerfahrungen mit etlichen Bergbauunternehmen seit seinem Abschluss als B.Sc., Geology der Universität von Nebraska.

Danach absolvierte er einen Abschluss als M.Sc., Geology der Universität von Alaska.

Herrn Peek’s bringt eine 35-jährige Arbeitserfahrung mit in das Unternehmen. Diese beinhaltet auch Tätigkeiten bei Cominco American Inc, Houston Oil und Minerals/ Tenneco Minerals und Crown Resources sowie weiteren Unternehmen. Weiterhin ist Herr Peek auch Fachmann für Wassersysteme.

Durch seine Tätigkeit bei Zancanella and Associates, Inc. hat er Erfahrungen gesammelt die auch für das Design und den Betrieb von Wasserversorgungssystemen und deren Genehmigungsverfahren bei Staat und Land wichtig sind. Sein Background wird für Andover in Utah sehr wertvoll sein, sobald das Burgin Projekt im East Tintic Bergbaubezirk weiter fortgeschritten sein wird.

 

Weiter gab das Unternehmen den weiteren Vorgehensplan für das SUN-Projekt bekannt!

 

Der Fokus des Programms für 2011 wird ein ca. 2000 m langes Bohrprogramm sein und es ist so ausgelegt, dass das Haupt-SUN Vorkommen nach Nordosten in Richtung Picnic Creek und auch nach Südwesten ausgedehnt wird. Das hat den Hintergrund, dass das Gebiet um das S.W. SUN getestet werden soll.

Sollte sich hier Erfolg einstellen, so dürfte dies substantielle zusätzliche Ressourcen generieren. Das Unternehmen hat einen Vertrag mit Core One Drilling Inc. (“Core One”) aus Delta, Colorado, unterzeichnet um auf dem SUN Projekt während der Sommersaison zu bohren. Dieses Bohrprogramm soll Ende Mai 2011 auf dem Projekt starten und man veranschlagte ein Budget von ca. 1 Million Dollar.

 

Alaska Earth Sciences wurde ausgewählt, um das benötigte Material für Andover in 2011 für das Bohrprogramm auf dem SUN-Projekt bereit zu stellen:

http://www.aes.alaska.com/index_files/Page490.htm

 

 

Dies sieht wie folgt aus:

Renovierung des Unternehmenscamps (erbaut im Jahr 2007);

Umzug der benötigten Campausrüstung und des Treibstoffes für die Hubschrauber, Festflügel Flugzeug, Bohrungen Treibstofflager sowie Landebahn mit 1.500 Fuß Länge;

Seite 1 von 3

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer