DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Candlesticks - DAX am Morgen freundliche Eröffnung

10.01.2012, 08:00  |  755   |   |   

Lieber Leser, favorisiert wurde für den gestrigen Tag eine abwartend-stabile Tendenz. Der DAX auch durchaus abwartend, allerdings mit leichten Verlusten. Diese dürften heute wieder aufgeholt werden. Die kurzfristige Perspektive:

 

DAX mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

Tageschart DAX

DAX DAILY.PNG

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2012/01/10/dax-daily.png

Sowohl die Mitte der langen weißen Kerze zu Jahresbeginn als auch die Unterstützungslinie bei 5.965 Punkten wurde bislang nicht unterschritten. Demnach sind die bisherigen Verluste, die zudem keine deutliche Abwärtsdynamik aufzeigen, als eine technische Gegenbewegung zu klassifizieren.

Die Vorgaben lassen auch eine leichte Erholung zu - das positive Szenario eines Ausbruchs über die Zone bei 6.150/6.200 Punkten ist somit noch nicht vom Tisch. Negativ wäre ein Rebreak der 5.965 und nachfolgend ein Daily-Close unter 5.900 Punkten in Verbindung mit einem Break des 20er-MA in den Tageskerzen.

 

Stundenchart

dax 60min.PNG

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2012/01/10/dax-60min.png

Es bleibt dabei: Widerstand stellt die vorherige Unterstützung bei ca. 6.100 bis 6.077 Punkten dar – in Verbindung mit dem 20er-MA. Die Unterstützung zwischen ca. 6.000 bis 5.965 Punkten wurde gestern erfolgreich bestätigt – von hier aus - in Verbindung mit dem Aufwärtstrend – ist eine Erholung zu erwarten.

 

Tageschart F-DAX

1FDAX Daily 03-12.PNG

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2012/01/10/1fdax-daily-03-12.png

Der Markt steht nun vor einer Entscheidung. Die gestrige Kerze zeigt eine abwartend-stabile Verfassung an.

Keine Änderung: Aktuell überwiegt noch das positive Szenario – anzumerken ist allerdings, dass das dargestellte Dreieck (dessen Ausbruch nach oben grundsätzlich positiv ist) nicht idealtypisch verläuft und daher wiederum der Ausbruch zu Jahresanfang mit etwas Vorsicht betrachtet werden sollte. Solange aber das Tief der langen weißen Kerze vom 02.01. nicht unterschritten wird, besteht noch die Chance auf steigende Kurse. Kurzfristig kritisch wäre ein Rückfall unter 6.000 Punkte und sodann unter 5.880 Punkte mit Ziel 5.800 bis 5.600 Punkten (sofern auch die 5.800 deutlich unterschritten wird).

 

30min-F-DAX

1FDAX 30min 03-12.PNG

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2012/01/10/1fdax-30min-03-12.png

Die langen Lunten im Bereich der Rückkehrlinie des breiten Abwärtstrendkanals bestätigen diese als Unterstützung – ein Break der 6.081 sollte Shortglattstellungen und Käufe bis an den Abwärtstrend ermöglichen.

 

Tageschart - S&P 500 Mini-Future

SPmini.PNG

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2012/01/10/spmini.png

Weiterhin Unsicherheit und abwartende Haltung auf hohem Niveau – aber keine Änderung in der Einschätzung: Kurzfristig positiv nun bei einem Anstieg über ca. 1.283 und 1.300 Punkten. Unterstützung bei 1.260, 1.243 sowie bei 1.120 bis 1.225 Punkten.

Ziel nach Ausbruch über 1.260 ist die 1.300er-Marke.

 

 

Fazit:

Die Vorgaben sind heute leicht freundlich – eine Erholung ist zu erwarten. Der Markt steht zudem vor einer Entscheidung – die Chance nach oben ist durchaus noch vorhanden. Favorisiert wird für den heutigen Tag eine Erholung zu Beginn des Handelstages mit anschließend abwartender Tendenz über den Mittag.

 

Updates: 10.00 Uhr und gegen 13.30 Uhr

 

Ihr Stefan Salomon

info@candlestick.de

 

Die wichtigsten Zahlen:

 http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/termine

 

 

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten.Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Datenfeed: BSB-Software.de sowie teletrader.com. Kontakt: Stefan Salomon, 94249 Bodenmais, info@candlestick.de.

Seite 1 von 2
Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni