DAX-0,28 % EUR/USD-0,35 % Gold+0,24 % Öl (Brent)-1,05 %

Ehrgeizige Ziele 2012 könnte EnWave Corp. auf ein neues Niveau heben

Anzeige
Gastautor: GOLDINVEST.de
04.01.2012, 11:59  |  1845   |   

Das kanadische Forschungs- und Entwicklungsunternehmen EnWave Corp. (WKN A0JMA0) steht vor einem richtungsweisenden Jahr. 2012 sollen, wenn es nach dem Management geht, nicht nur die ersten Lizenzeinnahmen fließen, sondern auch die erste Lizenzvereinbarung mit einem der ganz Großen der Nahrungsmittelbranche unter Dach und Fach gebracht werden.

EnWaves erklärtes Ziel ist es auch 2012, seine REV-Technologie (Radiant Energy Vacuum) zu einem neuen, globalen Trocknungsstandard zu entwickeln – schneller und kosteneffizienter als die Gefriertrocknung und mit besserer Qualität als Luft- oder Sprühtrocknung. Um dieses Ziel zu erreichen, will sich das Unternehmen von Co-CEO John McNicol 2012 mit seiner Geschäftsstrategie darauf konzentrieren, maßgeschneiderte Equipmentanordnungen und Auslieferungspläne mit den bestehenden und neuen Maschinenbaupartnern zu erstellen. Damit will man die angestrebte Umwandlung von möglichst zahlreichen Kooperationsvereinbarungen mit Partnern aus der ersten Reihe in kommerzielle Lizenzvereinbarungen und Aufträge für REV-Maschinen unterstützen.

Ein zweiter Schwerpunkt ist die fortlaufende Entwicklung der Partnerpipeline und das Wachstum der Lizenzeinnahmen im Jahresverlauf. Wie McNicol ausführt, verschaffen die Vielzahl der Marktchancen und die technologischen Fähigkeiten der REV-Technologie EnWave die Chance, 2012 zu einem bahnbrechenden Jahr für das Unternehmen zu machen.

Im Detail will das Unternehmen sich dabei auf sechs Unternehmensziele konzentrieren:

- Generierung der ersten Lizenzumsätze aus der kommerziellen Produktionsanlage der Milne Fruit Products ab dem zweiten Quartal;
– Abschluss der ersten kommerziellen Lizenzvereinbarung mit einem multinational tätigen Kooperationspartner aus der ersten Reihe – zur Auswahl stehen für 2012 laut EnWaves Planungen Nestlé, Kellog Co. oder die Grupo Bimbo – vor Ende des zweiten Quartals und mehrer Vereinbarungen bis Ende des Jahres;
– Unterzeichnung von mindestens drei neuen Kooperationsvereinbarungen mit multinational tätigen Partnern aus der ersten Reihe im Jahresverlauf;

- Support der Produktentwicklung und der Kommerzialisierungsanstrengungen im Rahmen der bestehenden Kooperationsabkommen; Untersuchung der Möglichkeiten, neue REV-Anwendungen für andere Abteilungen bestehender Partner zu entwickeln;

- Entwurf und Entwicklung einer quantaREV-Maschine für den kommerziellen Einsatz bei bestehenden und potenziellen Partnern; und

- Ausbau der Beziehungen mit deutschen und nordamerikanischen Technik- und Maschinenbaupartnern um die Entwicklung maßgeschneiderter Maschinenentwürfe und Lieferungen zu unterstützen.

Wir sind wie McNicol der Ansicht, dass EnWave, sollte es gelingen, diese Ziele 2012 erfolgreich umzusetzen, hervorragend für zukünftige Erfolge aufgestellt wäre. Vor allem der Abschluss einer ersten kommerziellen Lizenzvereinbarung mit einem der Nahrungsmittelmultis, mit denen EnWave bereits zusammenarbeitet, wäre ein Meilenstein, der zu einer Neubewertung des kanadischen Unternehmens führen dürfte.

Hinzu kommt, dass steigende Umsätze aus wachsenden Lizenzeinnahmen die Burn-Rate des Unternehmens weiter senken würden und weitere institutionelle Anleger auf EnWave aufmerksam machen könnte. Alles in allem steht EnWave also vor einem äußerst spannenden und viel versprechenden Jahr – und wir glauben, dass Co-CEO John McNicol mindestens einen Großteil seiner Ziele auch umsetzen können wird.

 


Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Enwave Corporation Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Nahrungsmittel


Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
21:19 Uhr