Silber hebt den Deckel - Jetzt auf Silber(aktien) setzen?

Gastautor: Marcel Torney
25.01.2015, 13:41  |  3900   |   |   

Das Interesse an Gold und Silber bzw. den Produzentenaktien kehrt zurück. Die Jahre der Korrektur hatten viele Anleger zermürbt und demoralisiert. Doch die jüngsten Ereignisse haben aufhorchen lassen. Und nicht zuletzt sorgt sicherlich auch die gute Performance des Sektors wieder für ein gewisses Kribbeln und ein gesteigertes Interesse an Gold(aktien) und Silber(aktien). Vor dem Hintergrund der Ereignisse und den daraus resultierenden Chancen haben wir jüngst den umfangreichen Themenreport "Die besten Gold- & Silberaktien für 2015" (kann von interessierten Lesern unter www.rohstoffjournal.de angefordert werden) erstellt.

Konzentrieren wir uns an dieser Stelle zunächst auf die Perspektiven von Silber und Silberaktien. Silberpreis und Goldpreis schwingen derzeit im Einklang. Mit anderen Worten: Silber hat sich an Gold gekoppelt. Da nennenswerte Impulse von Seiten der Industrie für Silber fehlen und auch kurzfristig nicht zu erwarten sind, sollte diese Kopplung zunächst weiterhin Bestand haben. So weit so gut, mag der eine oder andere Leser denken, dann setze ich weiterhin auf Gold respektive Goldaktien. Doch die Mischung macht's! Denn zwei Faktoren machen Silber(aktien) aus unserer Sicht derzeit interessant. Zum einen ist es die altbekannte Dynamik, mit der Silber Goldpreisentwicklungen nachbildet. Zum anderen ist es der Blick auf das Gold-Silber-Ratio. Insgesamt gehen wir nach SNB-Entscheidung und den angekündigten EZB-Anleihekäufen von einer signifikanten Erholung des Goldpreises in den kommenden aus. Silber sollte diese Entwicklung dann dynamischer mitmachen. Das Gold-Silber-Ratio weist derzeit einen Wert von etwa 72 aus. So "billig" war Silber im Vergleich zum Gold zuletzt Ende 2008/ Anfang 2009. Der Durchschnitt des Gold-Silber-Ratios lag in den letzten 10 Jahren bei ca. 60. Nun mag es (noch) eine Randnotiz sein, dass ausgerechnet in dieser Phase Ende 2008/ Anfang 2009 starke Erholungsbewegungen bei Gold und Silber starteten. Wer auf Silber und Silberaktien setzt, der setzt auf Dynamik. Und diese Dynamik kann sich in beide Richtungen entfalten. Auch das sollte jedem bewusst sein. Derzeit läuft bei Silber der Ausbruch aus dem Bereich 17,0 / 17,8 USD, also jener Zone, die die Erholungsversuche des Silberpreises in den letzten Monaten deckelte. Wenn man so will, hebt sich gegenwärtig der Deckel! Das nächste kurzfristige Ziel sollte nun im Bereich um 20 USD liegen.  

In puncto Silberaktien sollte der geneigte Anleger ebenfalls auf eine gesunde Mischung achten. Wir präferieren in den Musterdepots unserer Börsendienste aktuell einen Mix aus Aktien von Unternehmen, die zu niedrigen Kosten produzieren und aus Aktien von Unternehmen, die zu hohen Kosten produzieren. Während Vertreter der ersten Gruppe sich bei einem volatilen Gold- bzw. Silberpreis vergleichsweise stabil entwickeln, ist die zweite Gruppe vor allem in Zeiten, in denen der Goldpreis (Silberpreis) vor einer Rally steht, sehr interessant. Diese Aktien reagieren viel stärker auf Veränderungen der Edelmetallpreise, da diese Veränderungen prozentual viel deutlicher auf die Marge und damit letztendlich auf den Gewinn durchschlagen. Natürlich funktioniert dieser Hebel in beide Richtungen. Achten Sie bei der Auswahl von Gold- und Silberaktien außerdem auf Punkte wie Geschäftszahlen, Produktion und Produktionskosten. Wie entwickelten sich die dokumentierten Reserven und Ressourcen in der Vergangenheit? Laufen aussichtsreiche Explorations- und Bohrprogramme (aktuelle Nachrichten)? Wie sieht das Projekt-Portfolio aus? Wie steht es um die geographische Diversifikation der Projekte? Sind Zukäufe geplant? Kapitalbedarf? etc. Und nicht zuletzt: Gibt es Sondersituationen, wie etwa mögliche Übernahmespekulationen?

Letztendlich muss natürlich jeder Leser für sich entscheiden, wie er mit der aktuellen Situation bei Gold- und Silberaktien umgeht: weiter dem Markt fernbleiben oder die (noch) attraktiven Kaufniveaus zum sukzessiven Einstieg nutzen. Diejenigen, die Letzteres vorhaben und nach Ideen suchen, finden in unserem zuvor angesprochenen Themenreport sicherlich einige interessante Ideen.

Weitere Details und konkrete Handelsempfehlungen finden interessierte Leser in unseren börsentäglichen Publikationen und in unseren aktuellen ThemenJournalen (u.a. SilberaktienJournal und GoldaktienJournal) unter www.rohstoffjournal.de
 

Silber jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer