DAX-0,03 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,22 % Öl (Brent)+0,87 %
Zeitung: Seehofer erwägt Abberufung der CSU-Bundesminister
Foto: Horst Seehofer, über dts Nachrichtenagentur

Zeitung Seehofer erwägt Abberufung der CSU-Bundesminister

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
28.10.2015, 11:55  |  4210   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer erwägt offenbar den Rückzug der drei CSU-Minister Alexander Dobrindt (Verkehr), Gerd Müller (Entwicklung) und Christian Schmidt (Ernährung) aus dem Bundeskabinett. Das berichtet "Bild" unter Berufung auf enge Vertraute des CSU-Chefs. Der Schritt gelte nach Informationen der Zeitung in CSU-Parteikreisen als höchste Eskalationsstufe und "Ultima Ratio" für den Fall, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) weiterhin nicht bereit ist, ihre Politik der offenen Grenzen zu korrigieren.

Seehofer prüfe laut des Berichts einen entsprechenden Beschluss auf der Sitzung des CSU-Parteivorstands am kommenden Montag. "Wir können es nicht zulassen, dass die CDU uns weiter in den Abgrund zieht", begründete ein CSU-Bundesvorstandsmitglied die Pläne gegenüber "Bild". Seehofer hatte am Dienstag in der "Passauer Neuen Presse" Notwehrmaßnahmen angekündigt, wenn Merkel im Konflikt um die Begrenzung der Zuwanderung bis Allerheiligen nicht einlenkt, aber offen gelassen, wie die CSU konkret reagieren könnte.


2 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Ihren Ausführungen kann man nur zustimmen.

Vor allem bei dem Punkt bargeldloser Zukunft.
Wie sollte man sonst den Negativzins eintreiben? Nur so geht das.
Und wird wohl auch gemacht.
Ausreden gibt’s dann ja genug.

Unglaublich, dass jemand wie ich, der sein Leben lang eher links gedacht und gefühlt hat, sich nun zur CSU hin orientieren muss.
Aufwachen, Leute!!!
Ich habe nicht erst seit Seehofers Ausssge vor öffentlichen Kameras, dass "diejenigen, die vom Volk gewählt wurden, nichts zu sagen haben," den Eindruck, dass der Herr einer der ganz ganz wenigen ehrlichen Politiker mit Rückrat und Verstand in unserem Lande ist.

Merkel will im NWO Auftrag der Elite chaotische Zustände in Deutschland und anschließend auch Europa, um ein totalitätes Regime einzuführen, mit Sklavenarbeit auf Dumpinglohnniveau, einer exhorbitanten Kriminalitätsrate, um neue Zwangsgesetze und extreme Einschränkungen der Menschenrechte durchzuführen, Demo-/Versammlungsverbote, Meinungsfreiheit adé (auch oder besonders im web), gläserner Bürger 2.0., und letztendlich ein Bargeldverbot (die "Alternativlosigkeit wird dem dummen Michel leicht bei hoher Kriminalität zu verkaufen sein), um die Menschen zu von der Banken- und Politmafia abhängige Vollstsklaven verkommen zu lassen.

Dann werden auf ewig Minuszinsen eingeführt, damit dieses verbrecherische System aufrecht erhalten bleiben kann und die Bürger diese Finanzverbrechen über ihr Digitalgeld auf den Konten über Minuszinsen bezahlen.

Es ist doch so einfach zu verstehen. Der Hosenanzug hat noch niemals etwas aus Nächstenliebe gemacht. Nicht mal die Selfies mit Poldi oder Schweini. Ich begreife wirklich nicht, weshalb es derart viele Schlafschafe in D gibt, die nicht dahinterblicken, welche Absichten Merkel hat. Stattdessen nehmen ihr immer noch rund die Hälfte der Bürger ab, sie täte das alles aus Liebe zu den Menschen, die noch nicht einmal mehr Flüchtlinge sind, sondern rein rechtlich ganz klar Wirtschaftsmigranten, und zwar jeder einzelne, sodann er aus einem Drittstaat (nicht über den Luftweg) einreist. Man bräuchte sich nur auf die bestehenden nationalen und internationalen Gesetze (Dubliner Abkommen) berufen, und schon wäre jeder der Migranten bei Granzübertritt illegal und ohne Anspruch auf Hilfe hier. Was meint ihr, wie viele dann hier bleiben würden?

Das alles ist eine Farce und Merkel die schlimmste Volksverräterin die dieses Land jemals als Kanzler(in) hatte. Arme Kindeskinder dieses Landes. Wenn ich mir allein die Vergewaltigungszahlen in Schweden ansehe, seit der Öffnung der Grenzen. Diese sind um 1.400% angestiegen, und die Vergewaltigungen sind fast ausschlichlich von Menschen moslemischen Glaubens durchgeführt worden... Von der allgemeinen Verbrechensrate und No go Areas, in denen sich nicht einnmal mehr die Polizei traut, ganz zu schweigen.

Vielen Dank Hosenanzug, die wirst einmal die meistgehasste Frau dieses Landes sein, aber dann wirst du wohl längst weit weg - bei deinen Bossen in Übersee oder sonst wo in einem netten Häuschen am Strand sein.

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel