DAX+0,54 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,22 % Öl (Brent)-0,34 %

Bezant Resources Inc. Update der Explorationsprobennahmen in Kolumbien: erste Platin- und Goldgewinnungen

Nachrichtenquelle: IRW Press
30.11.2016, 09:01  |  1135   |   |   

 

Update der Explorationsprobennahmen in Kolumbien: erste Platin- und Goldgewinnungen

 

Bezant (AIM: BZT), ein am AIM notiertes Mineralexplorations- und -erschließungsunternehmen, meldet die ersten Gold- und Platingewinnungen über seine Explorationsverarbeitungsanlage im Konzessionsgebiet FKJ-083 im kolumbianischen Departamento Choco (die „Konzession FKJ-083“).

 

Bezant besitzt Optionen für ein etwa 2.600 Hektar großes Landpaket im Platin- und Goldplateau Choco in Kolumbien und wendet moderne Abbau- und Verarbeitungstechniken an, um ein kostengünstiges, oberflächennahes Gold- und Platinproduktions-Portfolio zu erstellen.

 

Der Abbauvertragspartner des Unternehmens in Kolumbien, Exumax SAS („Exumax“), verarbeitet zurzeit umfassende Explorationsproben von alluvialem Material in seinem Vor-Ort-Explorationslabor, das beim Projekt errichtet wurde.

 

Bis dato wurden im Konzessionsgebiet FKJ-083 22 Testgruben mit Tiefen von vier bis zwölf Metern ausgehoben. Von diesen 22 Testgruben wurden bis dato insgesamt 95 Einzelproben mit einer Größe von 0,25 bis 1,0 losen Kubikmetern entnommen. In den letzten Probenkonzentraten wurden sichtbares Gold und Platin beobachtet. Die ausgewählten Probenkonzentrate werden in Kürze zur Analyse an ein unabhängiges Labor gesendet werden, wo die Gold- und Platingehalte verifiziert werden. Das vorrangige Ziel der aktuellen Explorations- und Probennahmephase besteht darin, den Zusammenhang mit historischen Produktionsergebnissen herzustellen und die wirtschaftliche Machbarkeit der raschen Umsetzung eines vollständigen Produktionsbetriebs am Standort im Jahr 2017 unter Anwendung einer alluvialen Trockenverarbeitungsanlage mit geringen Investitionskosten zu bewerten.

 

Aus historischer Sicht sind alle Edelmetalle, die in der alluvialen Platin-Bergbauregion Choco abgebaut werden, „frei“, weshalb keine metallurgischen Abscheidungsprozesse erforderlich sind, um marktfähiges Material zu gewinnen. Angesichts der Beschaffenheit des Projektes unter Berücksichtigung der historischen Produktion und der Ertragsdaten der alluvialen Lagerstätte beabsichtigt das Unternehmen zurzeit nicht, eine definierte, unabhängige Ressourcenschätzung für das Projekt zu erstellen. Stattdessen wird das Hauptaugenmerk aller Explorationsarbeiten auf die Profilierung der platin- und goldhaltigen Schicht sowie auf die Bewertung der optimalen Abbau- und Gewinnungstechniken für diese alluvialen Lagerstätten in der Region Choco gerichtet werden. Außerdem wird das Unternehmen zurzeit keine Bergeaufbereitungsarbeiten durchführen und den Schwerpunkt seiner Aktivitäten auf primäre und unberührte alluviale Schichten legen. Die unberührten alluvialen Schichten enthielten aus historischer Sicht die höchsten Edelmetallkonzentrationen.

Seite 1 von 3
Diesen Artikel teilen

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
KolumbienGoldExplorationPlatin


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
05.12.19