DAX+0,39 % EUR/USD+0,70 % Gold-0,23 % Öl (Brent)-0,17 %

MARKTAUSBLICK Gold: Ein kleines Licht am Ende des Tunnels

Nachrichtenquelle: GKFX Brokerhaus
04.01.2017, 09:58  |  1410   |   |   

Das Jahr 2016 war unter dem Strich ein sehr erfolgreiches für das Edelmetall. Erstmals seit drei Jahren hat Gold wieder einen Jahresgewinn verzeichnet. Der letzte Referenzkurs 2016 lautete 1.159,10 US-Dollar. Ein Plus von 9,11%. Und wie geht es 2017 weiter? Zumindest im Januar könnte es weiter nach oben gehen, denn statistisch gesehen ist der Januar der beste Goldmonat des Jahres.

Das Chartbild ist seit Mitte Dezember klar korrektiver Natur. Der Jahresauftakt war zwar etwas holprig doch der Sprung über die Marke von 1.150 Dollar lässt vermuten, dass sich die Erholungsbewegung weiter fortsetzen könnte.

Gold vom 04.01.2017

Zum Markt in den kommenden Handelstagen: Das Wichtigste vorweg: Der Abwärtstrend auf Tagesbasis ist noch völlig intakt. Sollte sich der Kurs oberhalb von 1.160 stabilisieren, wäre er bereit die 1.188 anzulaufen. Gelingt der Sprung über diese Hürde wartet der nächste große Widerstand auf die Anleger. Der 1.200er Bereich. Denkbar ist, dass mehrere Anläufe notwendig sind, um über dieses Level zu laufen. Bleiben die Bären zurückhaltend, wären weitere Erholungen möglich. Das klare Anlaufziel auf der Oberseite ist die 1.241. Spätestens dort warten die Shorties, um ihre Positionen erneut aufzubauen.  

Hinfällig ist das Abwärtsszenario erst oberhalb von 1.337. Das ist noch ein sehr langer Weg!    

Viel Erfolg bei Ihren Investments wünscht Ihnen

Ihr GKFX-Team  

Mehr Informationen zu GKFX http://www.gkfx.de oder unter +49(0) 69 - 256 286 90. Bleiben Sie auf dem Laufenden. Alle News auch in unserem Twitter Channel oder in Facebook.


Disclaimer:
Alle Finanzprodukte mit Hebelwirkung bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital, deshalb sind sie nicht für alle Investoren geeignet. Mit dem Handel solcher Finanzprodukte können Sie Ihre gesamte Einlage verlieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich ggfs. von unabhängiger Seite beraten.Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.
Wertpapier
Gold


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer