DAX-1,66 % EUR/USD+0,22 % Gold+0,82 % Öl (Brent)0,00 %

Videoausblick Donald Trump, Devisen - und das Wetter!

Gastautor: Markus Fugmann
06.01.2017, 07:57  |  1017   |   |   

Während die Aktienmärkte gestern seitwärts liefen, spielte die Musik am Devisenmarkt: die massive Aufwertung des Yuan brachte den Dollar auf breiter Front unter Druck - heute wertete Chinas Notenbank die eigene Währung im Fixing so stark auf wie seit 2005 nicht mehr. Mexikos Notenbank wurde auch heute Nacht aktiv mit Interventionen durch Dollar-Verkäufe zugunsten des Peso - gleichwohl kann sich der Greenback insgesamt wieder erholen im asiatischen Handel (Euro unter der 1,06). Tweets von Donald Trump sorgen auch bei Toyota für starke Bewegung - allerdings verwechselt der offenkundig schlecht (bis gar nicht) recherchierende Trump hier Ortsnamen - solche Dinge könnten schwerwiegende Folgen haben, wenn er Präsident ist. Die heutigen US-Arbeitsmarktdaten könnten sich wegen starker Schneefälle in Washington verschieben..

Das Video "Donald Trump, Devisen - und das Wetter!" sehen Sie hier..



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel