DAX+0,08 % EUR/USD-0,18 % Gold+0,04 % Öl (Brent)+1,05 %

Adidas Jahreshochs im Visier

23.01.2017, 13:05  |  1365   |   |   

Es ist schon einige Monate her, dass die Adidas-Aktie an ihren Allzeithochs notierte und in schwindelerregenden Höhen ihre Kreise zog. Nur wenig später knickten die Kursnotierungen aber deutlich ein - doch seit November vergangenen Jahres sind Anleger wieder in Goldgräberstimmung und drückten das Papier zu Beginn dieser Handelswoche auf frische Jahreshochs hoch.

Bis in das Frühjahr 2016 hinein befand sich Adidas in einem langfristigen Aufwärtstrendkanal, tendierte aber bis dahin überwiegend an der oberen Trendkanalbegrenzung. Ende April gelang es schließlich mit einem sog. Breakaway Gap darüber auszubrechen und für eine anschließende Rally-Beschleunigung zu sorgen. Bis Ende Oktober letzten Jahres hinein gelang es dem Wertpapier schließlich auf ein Verlaufshoch von 160,30 Euro anzusteigen. Nur wenig später kam es jedoch zu einem Rückzug der Käufer und nachgebenden Notierungen auf das Niveau von 129,60 Euro, was in etwa dem maximalen Korrekturziel des 38, % Fibonacci-Retracements entspricht. Nur kurze Zeit später grenzte Adidas seine Verluste aber wieder ein und näherte sich rasch an seine Jahreshochs aus 2016 an. Zwar war der Start in dieses Jahr von keiner Glanzleistung geprägt, aber relativ schnell fing sich das Papier wieder am EMA 50 und legte im heutigen Handel auf frische Jahreshochs zu. Weitere Kursgewinne dürften nun folgen und machen ein Long-Investment überaus attraktiv.

stoppkurs

stoppkurs

Aktie wieder auf Kurs

Solange sich die Aktie des Sportartikelherstellers Adidas oberhalb der letzten markanten Hochs von 151,95 Euro aufhält, sind weitere Kursgewinne sehr wahrscheinlich und könnten das Papier weiter gen 160,30 Euro aufwärts führen. Bis dahin können interessierte Anleger beispielshalber auf das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: DGQ89J) zurückgreifen und eine Rendite von bis zu 95 Prozent herausholen. Eine passende Verlustbegrenzung sollte aber noch knapp unterhalb der Marke von 150,00 Euro angesetzt werden, falls ein direkter Long-Einstieg favorisiert wird. Zunehmend eintrüben dürfte sich das Chartbild der Adidas-Aktie bei einem Rückfall unter die 50-Tage Durchschnittslinie von 146,24 Euro, in diesem Fall droht ein direkter Kursrückgang an die Novembertiefs, sowie den gleitenden Durchschnitt EMA 200 auf Tagesbasis. Aber die relative Stärke des Wertpapiers scheint dieses Szenario tendenziell in den Hintergrund rücken zu lassen.

 

Adidas (Tageschart in Euro):

Aufwärtstrend Aktie  
 Adidas steigende Kurse Aufwärtsbewegung kurzfristig Erholung Intraday Ausbruch Boerse Daily

Unterstützungen: 151,25; 149,85; 148,90; 146,24; 142,95; 140,95 Euro

Widerstände: 153,30; 155,00; 157,25; 159,15; 160,30; 161,00 Euro

 

Strategie: Direktes Long-Investment denkbar

Durch ein direktes Long-Investment in das vorgestellte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: DGQ89J) erhalten interessierte Investoren nun die Chance an einem Kursanstieg der Adidas-Aktie bis an die Hochs aus 160,30 Euro zu setzen und am Ende eine Rendite von gut 95 Prozent zu erzielen. Abgesichert sollte das Investment aber noch unterhalb der Marke von 150,00 Euro - bei steigenden Kursnotierungen ist die Verlustbegrenzung entsprechend rasch nachzuziehen.

 

Steigende Kurse steigende aktien
Kennzahlen  
 
  WKN: DGQ89J
  Akt. Kurs: 0,71 - 0,72 Euro
  Basispreis:
145,85 Euro
  KO-Schwelle: 145,85 Euro
  Laufzeit: Open End
 
 
  Typ: Unlimited Turbo Long
  Emittent: DZ Bank
  Basiswert Adidas
  Kursziel: 160,30 Euro
  Kurschance: 95%
 
Order über Euwax / Börse Stuttgart
 
 

 

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur DZ Bank Aktiengesellschaft eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Diskussion: Charts und Service von Adidas, auch allgemeiner Service (Indizes). Keine Diskussionen.
Wertpapier
adidas
Mehr zm Thema
AdidasEuro


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel