DAX+0,02 % EUR/USD-0,07 % Gold+0,05 % Öl (Brent)-0,69 %
Devisen: Eurokurs legt deutlich zu
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

Devisen Eurokurs legt deutlich zu

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
15.05.2017, 17:01  |  758   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Montag deutlich zugelegt. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am Nachmittag mit 1,0985 US-Dollar gehandelt. Im frühen Handel hatte der Euro zeitweise noch bei 1,0923 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0972 (Freitag: 1,0876) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9114 (0,9195) Euro.

Der Eurokurs stieg im Tagesverlauf gleichmäßig an. "Einen klaren Grund, warum der Euro so deutlich zugelegt hat, sehe ich nicht", sagte Stephan Rieke, Devisenexperte bei der BHF-Bank. "Generell ist das Umfeld für den Euro jedoch günstiger geworden." Nach der Wahl von Emmanuel Macron zum französischen Präsidenten seien die politischen Risiken für den Euro geringer geworden. Zudem gehe der Markt davon aus, dass die EZB bald ihren Ausstieg aus der sehr lockeren Geldpolitik verbal vorbereiten wird.

Dieses günstigere Umfeld sorge für steigende Kapitalzuflüsse in die Eurozone, sagte Rieke. So haben zuletzt die Konjunkturdaten aus dem Währungsraum eher positiv überrascht - während US-Daten eher enttäuschten. Daten vom Montag zufolge ist der Frühindikator für die Region New York im Mai in den negativen Bereich gedreht und signalisiert jetzt eine Abschwächung der wirtschaftlichen Aktivität.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,84928 (0,84588) britische Pfund, 124,45 (123,82) japanische Yen und 1,0944 (1,0963) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London am Nachmittag mit 1233,30 (1231,25) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 36 240,00 (36 342,00) Euro./jsl/tos

Diskussion: Feierlaune: Rekord: Bitcoin erstmals über 1.700 Dollar
Wertpapier
EUR/USD


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel