DAX-1,32 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,19 % Öl (Brent)+0,66 %

Brent C.O. Neue Tiefs in Sicht

17.06.2017, 14:28  |  2299   |   |   

Brent C.O. lotet derzeit neue Tiefs aus. Diese Entwicklung sollte allerdings nicht sonderlich überraschen. Wenn Sie unsere Kommentierungen zum Thema Brent C.O. schon längere Zeit verfolgen, dann dürften Ihnen die Gründe hierfür bekannt sein. Mit dem Unterschreiten des Mai-Tiefs haben sich nun neue Kursziele auf der Unterseite aktiviert. 

Das fundamentale Umfeld stellt sich für Rohöl derzeit sehr schwierig dar. Auf der einen Seite haben wir die halbgaren Förderkürzungsmaßnahmen der OPEC und der Nicht-OPEC-Staaten, die zudem mit diversen Ausnahmen (z.B. für Libyen) versehen sind. Auf der anderen Seite haben wir eine bereits auf Hochtouren laufenden US-Produktion, die im weiteren Jahresverlauf wohl noch zulegen wird und die Kürzungsmaßnahmen er OPEC mehr und mehr kompensiert. Kurzum: Der Markt ist gut versorgt. Aufgrund der schleppenden Nachfrage wird sich daran wohl so schnell auch nichts ändern. 

Die zunehmende Resignation am Ölmarkt macht sich auch im Chart von Brent C.O. deutlich bemerkbar. Das Mai-Tief von 47,5 US-Dollar wurde unterschritten. Noch ist der Bruch nicht als signifikant einzustufen. Aufgrund der seit Wochen dominierenden Schwäche ist allerdings davon auszugehen, dass sich das Verkaufssignal weiter manifestieren wird. Aus unserer Sicht eröffnet sich weiteres Abwärtspotential. Wir sehen Bewegungsziele bei 45,0 US-Dollar. Auch ein Test der 40er Marke ist nicht auszuschließen. Erst Preis oberhalb von 52 / 53 US-Dollar würde wieder für Entspannung sorgen.


 

Wertpapier
Öl (Brent)


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel