DAX-0,22 % EUR/USD-0,21 % Gold+0,28 % Öl (Brent)+1,06 %

DAX Fortführung der Korrekturbewegung im DAX in Richtung der 12.650er Region?

Gastautor: Jens Klatt
13.02.2018, 08:36  |  1784   |   |   

Der DAX ist solide in die neue Handelswoche gestartet, es ist durchaus denkbar, dass sich die Korrektur am Dienstag fortsetzt.

Der DAX ist solide in die neue Handelswoche gestartet, es ist durchaus denkbar, dass sich die Korrektur am Dienstag fortsetzt.

 

Zwar bleiben die Vorzeichen auf Stundenbasis unterhalb der 12.650er Region bearish, aber bei einer Eroberung der gestrigen Hochs um 12.380/400 Punkte wäre zumindest ein Test dieses Bereichs denkbar und die Vorzeichen auf Intraday-Basis bullish einzuschätzen.

 

Sollte es auf der Kehrseite zu einem Fall zurück unter die 12.200/230er Region kommen, würde bei entsprechendem Druck von der Wallstreet denkbar, dass der DAX noch einmal ernsthaft die 11.900er Region testet.

 

Chart erstellt mit Guidants

 

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Global Head of Research and Education JFD Brokers

 

Wertpapier
DAX
Mehr zum Thema
HandelDAXBroker


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel