DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+0,09 %

EasyJet Starte die Aktie jetzt wieder durch?

21.02.2018, 08:03  |  648   |   |   

In den Jahren 2014 und 2015 stieß die Aktie von easyJet im Bereich von 1.929 GBp zunächst an ihre Grenzen und vollzog bereits Mitte 2015 eine Kehrtwende zur Unterseite. Nur ein Jahr später rutschte die Aktie durch den anfänglichen Schock des Brexit auf ein Verlaufstief von nur 851,00 GBp und somit bis knapp an die Hochs aus 2007 ab. Doch bereits Anfang letzten Jahres gelang es Investoren einen Aufwärtstrend zu etablieren und bis Ende 2017 an die obere Begrenzungslinie (rot) anzusteigen. Nur wenig später wurde ein regelkonformer Ausbruch auf der Oberseite vollzogen und brachte die Aktie an ein Verlaufshoch von 1.695 GBp aufwärts. Oberhalb der Unterstützungszone von 1.566 GBp konsolidierten die easyJet-Wertpapiere einige Wochen lang seitwärts, bereitet sich offenbar aber wieder auf den nächsten großen Kurssprung vor und bietet hervorragende Long-Chancen.

Ausbruch könnte direkt starten!

Die eindeutigen Absichten der Bullen durch den dieswöchigen Kursanstieg an die aktuellen Konsolidierungshochs implizieren einen bevorstehenden Kursschub zunächst bis in den Widerstandsbereich von rund 1.800 GBp. Darüber dürfte sogar innerhalb der ersten Kaufwelle ein Test der Jahreshochs aus 2015 bei 1.929 GBp möglich sein. Bis zu diesem Niveau kann über ein Investment beispielshalber in das konservative Mini Long Zertifikat (WKN: PP3224) eine Rendite von 155 Prozent erzielt werden. Die Verlustbegrenzung sollte sich vorläufig noch unterhalb von 1.500 GBp aufhalten, weil es noch zu einem weiteren Rücksetzer kommen könnte. Merklich eintrüben dürfte sich das Chartbild allerdings erst bei einem nachhaltigen Rückfall der Aktien in den vorausgegangenen Abwärtstrendkanal sowie unter die gleitenden Durchschnitte EMA 50/200 auf Wochenbasis. In diesem Fall kämen Verluste bis in den Bereich von 1.136 GBp ins Spiel.

easyJet (Wochenchart in GBp)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 1.695 // 1.715 // 1.771 // 1.809 // 1.846 // 1.900 GBp
Unterstützungen: 1.641 // 1.600 // 1.566 // 1.500 // 1.444 // 1.400 GBp

Strategie: Schnell noch aufspringen

Die eindeutigen Signale lassen eine weitere Kaufwelle in Richtung der Jahreshochs aus 2015 bei 1.929 GBp vermuten. Die Aktie dürfte jedoch nicht lange auf weitere Käufer warten, die bullischen Wochenkerzen sprechen eine eindeutige Sprache. Über das Mini Long Zertifikat (WKN: PP3224) können Investoren in den nächsten Wochen bis Monaten eine Rendite von 115 Prozent herausholen, wenn die easyJet-Aktie planmäßig die Hochs aus 2015 erreicht.

easyJet Mini Long

Strategie für steigende Kurse
WKN: PP3224 Typ: Mini-Future Long
akt. Kurs: 0,24 - 0,25 Euro Emittent: BNP Paribas
Basispreis: 1.425,194 GBp Basiswert: easyJet
KO-Schwelle: 1.425,194 GBp akt. Kurs Basiswert: 1.675,50 GBp
Laufzeit: Open End Kursziel: 1.929,00 GBp
Hebel: 6,78 Kurschance: + 115 Prozent
Order über Börse Stuttgart
Seite 1 von 2
Wertpapier
easyJet


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
30.11.18