DAX+0,24 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,21 % Öl (Brent)+0,07 %

DAX DAX lust- und richtungslos – Aussicht auf die EZB kommende Woche lähmt

Gastautor: Jens Klatt
07.06.2018, 13:52  |  2792   |   |   

(JK-Trading.com) – Die Volatilität im DAX ist mehr und mehr auf dem Rückzug, der deutsche Leitindex pendelte am Donnerstag zur Mittagszeit um seinen Vortagesschlusskurs.

(JK-Trading.com) – Die Volatilität im DAX ist mehr und mehr auf dem Rückzug, der deutsche Leitindex pendelte am Donnerstag zur Mittagszeit um seinen Vortagesschlusskurs.

 

DAX mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

Die Lethargie am deutschen Aktienmarkt ist wohl primär der Unsicherheit rund um die kommende Woche anstehende Leitzinsentscheidung der EZB geschuldet.

 

Es machen sich mehr und mehr Gerüchte breit, dass die EZB kommende Woche relativ deutlich ein Ende aus ihrer Politik des billigen Geldes bzw. ihrem Anleiheaufkaufprogramm kommuniziert.

Nun muss man in diesem Zusammenhang allerdings auch anmerken, dass es sich möglicherweise auch um potentiell gestreute Gerüchte handeln kann mit dem Ziel, eine Reaktion am Aktien-, aber auch Anleihe- und Devisenmarkt zu provozieren, eine Reaktion abschätzen zu können und zudem etwas Luft aus dem Markt zu lassen.

 

Und eventuell ist es genau diese Skepsis, die der Grund dafür ist, dass der DAX auf jene restriktive Anspielungen und Gerüchte nicht mit stärkeren Abschlägen reagiert.

 

Rein technisch könnte es somit bis mindestens kommenden Donnerstag dabei bleiben, dass der DAX richtungslos um die 200-Tage-Linie pendelt und erst ab Donnerstagnachmittag einen signifikanteren Satz in die eine oder andere Richtung macht.

 

Die kurzfristig relevanten Schlüssel-Level bleiben in diesem Zusammenhang der Beriech ums Mai-Hoch um 13.200 Punkten nach oben und der Bereich ums Mai-Tief um 12.550/600 Punkte.

 

Chart erstellt mit Guidants

 

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Gründer von Jens Klatt Trading

 

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel